Alle Kategorien
Suche

Callistemon schneiden - Anleitung

Callistemon, der wegen seiner Blüten oft als Flaschen- oder Zylinderputzer angeboten, ist eine schöne und viel blühende Pflanze. Sie müssen sie nur richtig schneiden, dann können Sie sich an den typischen Blüten freuen.

Schneiden Sie den Callistemon rechtzeitig.
Schneiden Sie den Callistemon rechtzeitig. © twinlili / Pixelio

Wissenswertes über Callistemon

Die Heimat des Callistemon ist Australien, dort wird er bis zu 3 m hoch. Bei uns kann er nur in Kübeln gehalten werden und bleibt deutlich kleiner.

  • Es gibt aufrechte und buschige Wuchsformen. Wichtig: Jungpflanzen sollten Sie von Mai bis Juli immer wieder schneiden, dann verzweigen sich die Pflanzen stärker.
  • Damit die Pflanze gut wächst, müssen Sie Callistemon reichlich mit Regenwasser gießen, der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Düngen Sie von Frühjahr bis Sommer alle 14 Tage. Außerdem muss die Pflanze hell stehen.
  • Im Winter soll die Pflanze sehr kühl (2°C - 10°C) stehen. Als immergrüne Pflanze baucht der Callistemon Licht. Frost darf die Pflanze nicht abbekommen und im Winter darf nur mäßig gegossen werden, aber auch jetzt darf die Pflanze nicht austrocknen. Schneiden sollten Sie in der Zeit nicht.

So schneiden Sie den Zylinderputzer richtig

  • Schneiden Sie alles Verblühte sofort heraus. Die Blüte dauert nur ca. zwei Wochen, er kann aber mehrfach nachblühen.
  • Bei jungen Pflanzen, die Sie verzweigter haben möchten, schneiden Sie bei der Gelegenheit auch die Triebspitzen ab. Dadurch blüht der Callistemon aber weniger stark nach, dafür entwickelt er sich besser.
  • Ältere Pflanzen, die Ihnen zu groß geworden sind, können Sie nun auch stark zurückschneiden, ruhig bis ins alte Holz. Denken Sie dabei auch an das Überwintern. Schneiden sie schon jetzt, damit die Pflanze dann Platz hat. In dem Jahr wird der Callistemon dann aber nicht mehr blühen.
  • Im Herbst kurz vor dem Überwintern sollten sie den Lampenputzer nicht schneiden, denn die Blütenanlagen für das nächste Jahr wurden schon gebildet. Wenn Sie erst jetzt schneiden, weil Sie sonst keinen Platz für das Überwintern haben, wird der Callistemon im nächsten Jahr nicht blühen oder nur sehr wenig.

Wenn Sie den Callistemon richtig pflegen und schneiden haben Sie lange Freude daran.

Teilen: