Alle Kategorien
Suche

Calamaris-Rezepte zubereiten - zwei Möglichkeiten

Calamaris sind sowohl frittiert als auch gegrillt sehr schmackhaft. Wenn Sie dies testen möchten, probieren Sie doch mal diese Rezepte.

Bereiten Sie Calamaris zu.
Bereiten Sie Calamaris zu. © Dr. H. Hoppe / Pixelio

Zutaten:

  • Für 4 Portionen frittierte Tintenfischringe:
  • 800 g gekochte Tintenfischringe
  • Saft einer Zitrone
  • etwas Worcestersauce
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Bier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tasse geriebenen Parmesan
  • Für 4 Portionen gegrillte Calamaris:
  • 8 Calamaristuben
  • Saft von 2 Zitronen
  • 10 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Rosmarin
  • Salbei
  • etwas Petersilie

Calamaris in Bierteig zubereiten

Wenn Sie Rezepte suchen, die Ihnen erklären, wie man Calamaris zubereiten kann, sind Sie hier richtig. Probieren Sie doch mal Calamarisringe in Bierteig.

  1. Für die Calamarisringe ist es zunächst notwendig, die tiefgefrorenen, gekochten Tintenfischringe abzuwaschen und dann auf einem Küchentuch zu trocknen.
  2. Legen Sie anschließend die Tintenfischringe in eine Schüssel und träufeln Sie den Saft einer Zitrone darüber.
  3. Geben Sie anschließend außerdem noch die Worcestersoße über die Ringe und mengen Sie die Zutaten dann gut durch.
  4. Stellen Sie die Schüssel nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank, damit die Marinade gut durchziehen kann.
  5. Anschließend können Sie das Mehl in eine Schüssel sieben und die Eier, das Bier und den Parmesan hinzufügen. Rühren Sie den Teig gut durch.
  6. Ziehen Sie nun die Calamarissinge durch den Teig und backen Sie diese im heißen Fett aus - entweder in der Pfanne oder in einer Fritteuse.
  7. Dazu können Sie dann zum Beispiel Knoblauchsoße zum Dippen servieren.

Rezepte zum Grillen

Es gibt eine Menge Rezepte, die Ihnen genau erläutern, wie man Calamaris grillen kann. Mariniert schmecken diese zum Beispiel besonders gut.

  1. Geben Sie für die Marinade zuerst den Saft einer halben Zitrone in eine Schüssel.
  2. Anschließend können Sie dann den Knoblauch in die Schüssel pressen.
  3. Waschen und zerhacken Sie nun noch ein wenig Rosmarin und Petersilie und geben Sie diese beiden Zutaten ebenfalls in die Schüssel.
  4. Würzen Sie die Marinade noch mit etwas Salz und legen Sie dann die Calamaris mindestens 2 Stunden in die Marinade ein.
  5. Danach können Sie die Calamaris einfach kurz von jeder Seite ca. 1-2 Minuten grillen.
Teilen: