Alle Kategorien
Suche

Cache bzw. Speicher löschen bei Firefox - so geht's

Wenn Sie sich für den Internetbrowser Firefox von Mozilla entschieden haben, können Sie den Cache beziehungsweise Speicher, den Firefox anlegt, in mehreren Schritten löschen. Im Cache beziehungsweise Speicher legt der Internetbrowser Grafiken, Skripte und andere Teile von Webseiten ab, die Sie besuchen.

Löschen Sie den Cache bei Firefox.
Löschen Sie den Cache bei Firefox.

Löschen Sie den Cache bei Firefox

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Internet langsam läuft, hilft es eventuell, Ihren angelegten Cache beziehungsweise Speicher von Firefox zu löschen. Sie haben die Möglichkeit, während des Surfens im Internet Ihren Speicher in wenigen Sekunden zu leeren.

  1. Damit Sie Ihren Cache beziehungsweise Speicher bei Firefox löschen können, müssen Sie als Erstes Ihren Internetbrowser starten.
  2. Wenn Ihr Internetbrowser geöffnet ist, klicken Sie oben links in der Ecke auf die Schaltfläche mit dem Schriftzug „Firefox“.
  3. Als Nächstes klicken Sie auf der rechten Seite des geöffneten Menüs den Punkt „Einstellungen“ an, damit Sie Einstellungen an Ihrem Internetbrowser vornehmen können.
  4. Wählen Sie oben aus den Möglichkeiten den Punkt „Erweitert“ aus und klicken Sie danach auf den Reiter „Netzwerk“.
  5. Wenn Sie Ihren Cache beziehungsweise Speicher, den Firefox angelegt hat, löschen wollen, klicken Sie unter dem Schriftzug „Offline-Speicher“, auf den Button „Jetzt leeren“.
Bild 1

So löschen Sie den Speicher automatisch

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, dem Internetbrowser Firefox vorzugeben, dass dieser den Cache beziehungsweise Speicher automatisch zu löschen hat. Dazu benötigen Sie nur einige Einstellungen an Ihrem Browser.

  1. Um Einstellungen an Ihrem Browser zu ändern, müssen Sie diesen als Erstes starten.
  2. Im zweiten Schritt klicken Sie oben auf den Button „Firefox“ und danach auf den Punkt „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie nun oben auf den Punkt „Datenschutz“ und wählen neben dem Schriftzug „Firefox wird eine Chronik“, den Punkt „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ aus.
  4. Nun klappen mehrere Punkte auf, in die Sie Haken setzen können. Damit Firefox den Cache beziehungsweise Speicher automatisch löscht, setzen Sie einen Haken neben dem Punkt „Die Chronik löschen, wenn Firefox geschlossen wird“.
  5. Zum Schluss klicken Sie auf den Button „Einstellungen“, wählen den Punkt „Cache“ aus und bestätigen zweimal mit dem Button „Ok“.
Bild 3

Wenn Sie nun Ihren Internetbrowser schließen, wird Ihr Cache beziehungsweise Speicher automatisch gelöscht.

Teilen: