Alle Kategorien
Suche

Butterersatz - Informatives

Butter ist ein leicht verdauliches, tierisches Fett mit einem ausgezeichneten Aroma. Trotzdem möchten viele auf Butter lieber verzichten und benötigen einen Butterersatz, der ähnlich verwendet werden kann – sei es aus gesundheitlichen Gründen oder persönlichen Anschauungen.

Statt Butter kann ebenso Margarine oder Frischkäse verwendet werden.
Statt Butter kann ebenso Margarine oder Frischkäse verwendet werden.

Butterersatz fürs Brot

Sie suchen einen Butterersatz, den Sie ähnlich wie Butter verwenden können? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie die traditionelle Butter ersetzen können.

  • Als Erstes kommt hier eine Pflanzenmargarine infrage. Auf dem Markt befinden sich zahlreiche Sorten, aus denen Sie wählen können. Allerdings gibt es bei den verschiedenen Margarinesorten geschmacklich große Unterschiede. Einige Sorten kommen dem Buttergeschmack jedoch sehr nahe.
  • Achten Sie beim Kauf auf eine hochwertige Margarine - ohne gehärtete Fette und Konservierungsstoffe. Gehärtete Fette entstehen beim technischen Prozess der Ölverfestigung und sind gesundheitlich bedenklich. Darüber hinaus gibt es Pflanzenmargarinen in unterschiedlichen Fettstufen.
  • Probieren Sie doch einmal als weiteren Butterersatz Quark oder mageren Frischkäse. Ebenso eignet sich Senf oder Tomatenmark. Lassen Sie hierbei Ihren persönlichen Geschmack entscheiden.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht in der Verwendung von pflanzlichen Brotaufstrichen. Bei einem Einkauf im Reformhaus oder im Supermarkt finden Sie eine große Sortenvielfalt, aus der Sie wählen können.
  • Eine gesunde Alternative bietet gleichermaßen die Avocadofrucht. Diese können Sie in reifem Zustand gleich pur verwenden. Die Avocado enthält zudem viel pflanzliches Fett und ist darüber hinaus reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Zum Kochen und Backen Pflanzenöle verwenden

  • Beim Kochen eignen sich als Butterersatz qualitativ hochwertige Pflanzenöle, wie Raps- oder Olivenöl. Diese enthalten eine gesunde Fettzusammensetzung aus einfach- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Beim Backen kommt es auf das jeweilige Rezept an, ob Sie statt Butter nun Pflanzenmargarine oder ein geschmacksneutrales Öl verwenden. Je nach Backrezept können Sie 125 g Butter durch 70 bis 80 ml Öl ersetzen.
Teilen: