Alle Kategorien
Suche

Busse streiken - zur Schule kommen die Kinder so

Viele Kinder sind auf einen Bus angewiesen, um in die Schule zu kommen. Ist es wieder einmal so weit und die Busse streiken, gibt es einige Möglichkeiten, wie die Kinder dennoch zum Unterricht kommen.

Ohne Bus zur Schule kommen
Ohne Bus zur Schule kommen

Zu unterscheiden ist dabei allerdings der geplante und somit auch angekündigte Streik der Schulbusse und der spontane, überraschende Streik der Busse.

Fahrgemeinschaften zur Schule

Ist angekündigt, dass die Busfahrer in den nächsten Tagen streiken werden, haben Sie als Eltern noch Zeit, eine Fahrgemeinschaft zu bilden, sodass die Kinder dennoch in die Schule kommen.

  1. Schließen Sie sich mit anderen Eltern zusammen, die bei Ihnen in der Nähe wohnen und deren Kinder in die gleiche Klasse oder zumindest auf die gleiche Schule wie Ihr Kind / Ihre Kinder gehen.
  2. Erstellen Sie einen Plan, welches Elternteil an welchem Tag die Kinder nach und nach abholt und anschließend zur Schule bringt.
  3. Für den Rückweg gehen Sie ebenso vor.

Sollten die Busse länger streiken oder es passiert öfter, dass ein Bus nicht fährt, behalten Sie diesen Plan im Hinterkopf, um auch kurzfristig eine Lösung zu haben.

Busse streiken - Fahrrad fahren

Ist die Schule nicht allzu weit entfernt, ist das Fahrrad eine gute Alternative zu den Bussen.

  • Ist Ihr Kind noch klein, bringen Sie es mit Fahrrad. Auch hier können sich mehrere Eltern aus der gleichen Gegend zusammenschließen, sodass nicht jedes Kind mit einem Elternteil unterwegs ist.
  • Ist Ihr Kind bereits alt genug, um den Schulweg auch alleine zurückzulegen, lassen Sie es alleine fahren, wenn die Busse streiken. Ist Ihnen nicht wohl dabei, bitten Sie Ihr Kind, mit einem Freund / einer Freundin gemeinsam zu fahren.

Diese Möglichkeit besteht natürlich nicht, wenn das Wetter nicht mitspielt oder die Schule zu weit entfernt ist.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, dass Ihr Kind mit einem anderen öffentlichen Verkehrsmittel in die Schule fahren kann, wenn es nur die Busse sind, die streiken. Möglicherweise dauert die Fahrt länger oder Sie müssen Ihr Kind zu einer etwas weiter entfernten Haltestelle bringen, doch zur Schule kommt es anschließend alleine.

Als letzte Instanz können Sie Ihr Kind auch selber mit dem Auto zur Schule bringen, wenn die Busse streiken. Geben Sie in jedem Fall Ihrem Chef Bescheid, dass Sie unter Umständen etwas später ins Büro kommen oder einige Minuten früher gehen müssen, wenn die Busse streiken.

Teilen: