Alle Kategorien
Suche

Busfahrer-Taschen - Tipps zur Auswahl des Behälters

Arbeitet man als Busfahrer oder folgt einem ähnlichen Beruf, so benötigt man nicht nur ein Fahrzug und ein Lenkrad, sondern auch einiges an Zubehör. Vertreten sind dabei neben der passenden Kleidung auch Taschen, wo viele Produkte gelagert werden können.

Mit dem passenden Zubehör die Arbeit angehen.
Mit dem passenden Zubehör die Arbeit angehen.

Was die Taschen aushalten

  • Busfahrer-Taschen sind in vielen Bereichen aktiv, wo sie problemlos den transportierten Inhalt schützen sollen. Geht man die jeweiligen Stärken durch, stößt man z. B. auf die einzelnen Jahreszeiten. Regen und Schnee sowie das im Winter ausgeworfene Salz sollten die Tasche nicht zu sehr beschädigen.
  • Gleichzeitig gilt eine gewisse Robustheit gegenüber Schlägen und Pressungen. Denn diese können in einem Bus, wo der Platz für das Gepäck sehr beschränkt ist, immer wieder gewaltsam gestoßen werden. Diese Eindrücke sollten nicht an den Inhalt weitergegeben werden.
  • Versuchen Sie zu verstehen, was für typische Schwachstellen bei dem Produkt zu finden sind. Besitzen Sie Schlaufen für die Schulter, so sollte diese möglichst stabil sein. Ist die Tasche nur mit einem Tragegriff ausgestattet, darf dieser auch bei häufigen Reibungen nicht reißen.

Worauf Busfahrer sonst achten sollten

  • Busfahrer-Taschen zeichnen sich nicht nur durch eine stabile Hülle, sondern parallel dazu ebenso durch eine gut durchdachte Verteilung der einzelnen Bereiche aus. Dabei sind die Anforderungen unterschiedlich.
  • So kann es sein, dass Sie als Fahrer immer recht große Ordner mit sich führen, wo die einzelnen Pläne für die nächsten Routen aufgezeichnet sind. Ist das der Fall, so achten Sie auf größere Bereiche. Benötigen Sie lediglich Hefte und Platz für Getränke und eine Mahlzeit, so dürften kleinere Modelle ausreichen.
  • Manchmal sind die Produkte für den Transport mit Sonderbereichen ausgestattet, die Stiften, Trinkbehältern oder aber auch Smartphones gelten. Achten Sie auch hier auf eine saubere Verarbeitung und Nähte, die einen höheren Druck auch nach Monaten hinweg weiter aushalten.
Teilen: