Alle Kategorien
Suche

Bunte Oreo-Kekse selber machen - so geht's

Die Oreo-Kekse sind ein Doppelkekse, die jeweils aus zwei gebackenen Keksteilen bestehen. Die Kekse selbst haben einen herben Geschmack und die Füllung ist süß. Sie selbst können mit wenig Arbeitsaufwand bunte Oreo-Kekse selbst zubereiten. Hier können Sie lesen, wie Sie bunte Oreo-Kekse in wenigen Arbeitsschritten und mit einem Arbeitsaufwand von nur einer Stunde selbst machen können.

Leckeres Gebäck für die Kaffeetafel
Leckeres Gebäck für die Kaffeetafel © Jasminka_Becker / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 300 Gramm Butter
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Kakaopulver
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 300 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Pck. bunte Streusel
  • Backpapier

Bunte Oreo-Kekse mit Streusel

  1. Schlagen Sie in einer Schüssel für den Teig der Oreo-Kekse die Butter schaumig. Das können Sie am besten mit einem Schneebesen machen.
  2. In die schaumig geschlagene Butter geben Sie dann das Kakaopulver und das Salz hinzu. Alle Zutaten verrühren Sie dann wieder gut miteinander.
  3. Im Anschluss daran geben Sie das Salz und den Puderzucker mit in die Masse und verrühren ebenfalls wieder alle Zutaten miteinander.
  4. Verarbeiten Sie im nächsten Schritt das Mehl unter die Masse, sodass ein weicher Teig daraus entsteht.
  5. Rühren Sie danach die Vanille unter den angefertigten Teig und stellen Sie die Masse in der Schüssel für eine Stunde in den Kühlschrank.

So bekommen Sie die Form von Oreo-Keksen

  1. Rollen Sie den festen Teig zwischen zwei Backpapierlagen gleichmäßig aus. Der ausgerollte Teig sollte in etwa bis zu drei Millimeter dick sein.
  2. Nehmen Sie ein kleines Glas und stechen Sie damit kleine Kreise aus, damit Sie später daraus Oreo-Kekse backen können.
  3. Legen Sie den ausgestochenen Teig im Anschluss daran auf ein Backblech.
  4. Backen Sie die Oreo-Kekse für etwa zehn Minuten im Backofen bei ungefähr 175 Grad. Lassen Sie die Kekse nach der Backzeit komplett abkühlen.

Bunte Leckerei mit Schokolade und Streusel

  1. Damit Sie die Oreo-Kekse mit einer Füllung bestreichen können, geben Sie diese in eine Schüssel und rühren diese mit einem Handmixgerät cremig.
  2. Bestreichen Sie dann im Anschluss daran jeweils einen Keks mit der Füllung und setzen einen zweiten Oreo-Keks oben auf. Drücken Sie den obersten Keks ein wenig mit den Fingern an, bevor Sie diese später zu bunte Keksen machen.
  3. Lassen Sie nun die weiße Schokolade schmelzen in einem Topf bei kleinster Hitze. Dabei rühren Sie die Schokolade im Topf, damit sie nicht am Topfboden ansetzt.
  4. Nachdem Sie die Schokolade geschmolzen haben, geben Sie die bunten Streusel in die weiße Schokolade. Verrühren Sie beide Zutaten gut miteinander.
  5. Tauchen Sie nun abwechselnd die Oreo-Kekse in die Masse und lassen diese auf Backpapier trocknen.
  6. Nun haben Sie bunte Oreo-Kekse mit Streusel, die Sie auch sofort verzehren können.

Bunte Oreo-Kekse sind ein leckeres süßes Gebäck zu einer Tasse Kaffee. Die Zutaten reichen für ungefähr 50 bunte Oreo-Kekse. Sie können auch als Alternative bunte Lebensmittelfarbe für die Kekse verwenden.

Teilen: