Alle ThemenSuche
powered by

Bundespolizei Virus entfernen - Anleitung zur Beseitigung des Trojaners

Manchen Leuten wird schon übel, wenn Sie nur das Wort Virus hören. Das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt, wie viel Schaden solche sich schnell verbreitenden Schädlinge anrichten können. Wenn Sie sich den Bundespolizei Virus eingefangen haben, gibt es einen einfachen Weg, ihn wieder zu entfernen.

Bundespolizei Virus entfernen - Anleitung zur Beseitigung des Trojaners
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Sachverstand
  • Computer

Allgemeines zum Bundespolizei-Virus

Eine Anleitung, wie Sie unter Windows 7 den Bundespolizei-Virus entfernen können.

  • Mit dem Bundespolizei-Virus haben die kriminellen Machenschaften einiger Hacker eine neue Qualität erhalten. Dass sich fremde Hacker auf Computern einhacken und ausspähen, dürfte ja eigentlich niemanden mehr überraschen.
  • Diese Trojaner werden per E-Mail-Anhang an ahnungslose User versendet, und wenn der User den Anhang mit einem Klick öffnen möchte, ist es geschehen.
  • Ein Trojaner setzt sich in Ihrem PC fest und kann schlimmsten Falls Ihre Daten ausspähen. Das kann sehr gefährlich sein, da viele Menschen Ihre Tan-Nummern für das Onlinebanking immer noch auf Listen stehen haben und so die Tan-Nummern schon vorher festgelegt sind.
  • So ist es möglich, die Tan abzufangen und mit der Tan Ihr Konto zu räumen. Beim Bundespolizei-Virus verhält es sich ganz anders. Hier wird sogar vor Erpressung nicht zurückgeschreckt.
  • Es erscheint eine Seite auf Ihrem Bildschirm, wo sich Verbrecher als Bundespolizei ausgeben und damit drohen, Ihre Festplatte zu löschen, wenn Sie nicht auf ein angegebenes Konto 100 Euro überweisen.

Entfernen Sie den Trojaner vom Computer

  1. Um den Bundespolizei-Virus von Ihrem Computer, der mit dem Betriebssystem Windows 7 läuft, zu entfernen, klicken Sie zuerst einmal auf das kleine Windows Zeichen ganz unten links in der Ecke Ihres Desktops.
  2. Wenn Sie das getan haben, geht ein Fenster auf, in dem Ihnen verschiedene Auswahlmöglichkeiten angegeben werden. Hier klicken Sie zuerst einmal auf "alle Programme". Dann machen Sie im nächsten geöffneten Fenster einen Klick auf "Zubehör".
  3. Dann öffnet sich das nächste Fenster - hier wird "Systemprogramme" angeklickt. Um den Bundespolizei-Virus von Ihrem Computer zu entfernen, machen Sie eine komplette Systemwiederherstellung. Den Punkt "Systemwiederherstellung" klicken Sie also als Nächstes an.
  4. Nun geht zuerst ein Fenster auf, in dem Ihnen gesagt wird, welche Auswirkungen eine Systemwiederherstellung auf Ihren Computer hat, klicken Sie hier auf „Weiter“ und es erscheint das nächste Kästchen, in dem angegeben wird, wann der letzte Systemwiederherstellungspunkt war und ob Sie mit einer Systemwiederherstellung einverstanden sind.
  5. Wenn Sie hier wieder mit einem Klick bestätigen, beginnt die Systemwiederherstellung. Soll heißen: Der Computer wird genau so wieder hergestellt, wie er zu dem Zeitpunkt war, als der letzte Systemwiederherstellungspunkt gesetzt wurde.
  6. Normalerweise liegt der letzte Systemwiederherstellungspunkt zeitlich so, dass der Bundespolizei-Virus Ihren Rechner zu einem späteren Zeitpunkt befallen hat. Der Bundespolizei-Virus meldet sich nämlich sofort bei Ihnen auf dem Bildschirm, nachdem Sie sich ihn eingefangen haben. Nun aber wieder zur Systemwiederherstellung. Der Rechner wird einmal herunterfahren, dann fährt er wieder hoch und Sie bestätigen einmal und sollten eigentlich virusfrei sein.

Versuchen Sie, zum Schutz vor Trojanern, ein gutes Virenschutzprogramm auf Ihrem Rechner zu installieren.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Giga-Toolbar entfernen - so funktioniert's
Anna Klein
Computer

Giga-Toolbar entfernen - so funktioniert's

Die Internetexplorer bieten auch immer eine Toolbar an, die sich meist schon von selbst mit auf den PC installiert. So auch Giga. Wie Sie die Toolbar entfernen, erfahren Sie hier.

Hotspot Shield entfernen - so gehen Sie vor
Vivian Kiel
Computer

Hotspot Shield entfernen - so gehen Sie vor

Wer über eine andere IP-Adresse im Netz surfen möchte, sollte Hotspot Shield verwenden. Im Netz ist jedoch Vorsicht geboten, wenn Sie auf WLAN-Hotspots surfen. Hacker haben auf …

Search Conduit entfernen bei Chrome - so geht's
Kevin Höbig
Computer

Search Conduit entfernen bei Chrome - so geht's

"Search Conduit" ist eine Toolbar, die für mehrere Webbrowser wie zum Beispiel Mozilla Firefox oder Google Chrome verfügbar ist. Das Entfernen der Toolbar kann teilweise etwas …

Exploit Virus - Anleitung zum Entfernen
Thomas Detlef Bär
Computer

Exploit Virus - Anleitung zum Entfernen

Nicht jeder, dessen Computer von einem Virus oder einen anderen Schädling befallen ist, weiß von der Bedrohung. Einige Viren verstecken sich und sind nur mit aktivierten …

Adware entfernen - so geht es sicher
Alexander Bürkle
Computer

Adware entfernen - so geht es sicher

Wenn sich auf Ihrem Computer Adware oder andere Schadsoftware befinden, so bemerken Sie dies unter Umständen gar nicht. Diese Programme verschlechtern die Leistung Ihres …

Junk-Dateien entfernen mit Freeware von CHIP
Jan Kopia
Computer

Junk-Dateien entfernen mit Freeware von CHIP

Junk-Dateien sollte man regelmäßig entfernen, um den Computer sauber zu halten und die Sicherheit zu erhöhen. Dazu kann man Freeware verwenden, z.B. von CHIP.

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger
Computer

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Imikimi - so gestalten Sie ein Kimi
Claudia Jansen
Computer

Imikimi - so gestalten Sie ein Kimi

Auf der Seite "imikimi" können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Motive – sogenannte „Kimis“ – kostenlos selbst gestalten.

Ähnliche Artikel

Keine Angst: Manche Viren lassen sich leicht entfernen.
Sarah Müller
Computer

Tr/Crypt.EPACK.Gen2 vom PC entfernen - so geht's

Ihr Virenscanner hat bei einer Überprüfung den Trojaner Tr/Crypt.EPACK.Gen2 entdeckt? Dann müssen Sie keine Angst um Ihr System haben. Tr/Crypt.EPACK.Gen2 lässt sich schnell …

Schützen Sie Ihren Rechner vor einem schädlichen Virus.
Jessica Krämer
Computer

Skype-Virus - Informatives

Auch bei Skype können SIe sich einen Virus einfangen. Die Vorgehensweise der Kriminellen ist fast immer gleich. Den Schädling können Sie ohne Probleme selbst entfernen.

BDS Backdoor.Gen 5 ist ein Trojaner.
Sarah Müller
Computer

BDS Backdoor.Gen 5 entfernen - so geht's

Wenn Sie herausgefunden haben, dass Ihr Rechner von BDS Backdoor.Gen 5 befallen ist, sollten Sie schnellstens handeln, damit Ihr System nicht unbrauchbar wird.

Bei hartnäckigen Schädlingen sind PC-Systeme manchmal nicht zu retten.
Sarah Müller
Computer

Wgsdgsdgdsgsd.exe loswerden - so funktioniert's

Bei Wgsdgsdgdsgsd.exe handelt es sich um einen gefährlichen und sehr schädlichen Trojaner. Die Entfernung ist bisweilen leider unmöglich. Es gibt aber einige Dinge, die Sie versuchen können.

Backdoor Generic Viren sind sehr gefährlich.
Sarah Müller
Computer

Backdoor Generic entfernen - so wird's gemacht

Wenn Ihr Computer mit einem Backdoor Generic Virus infiziert ist, sieht es leider nicht allzu gut für Ihren PC aus und es kann sein, dass Sie ihn formatieren müssen. Trotzdem …

Windows Repair ist schwer zu entfernen.
Sarah Müller
Software

Windows Repair Virus entfernen

Der Computervirus Windows Repair ist hartnäckig und gefährlich. Was Sie gegen die schädliche Malware unternehmen können, lesen Sie hier.

Ein Virus bzw. ein trojanisches Pferd lässt sich relativ einfach entfernen.
Achim Günter
Computer

Trojanisches Pferd - einen Virus entfernen Sie so

Ein ausreichender Virenschutz sollte unbedingt zu Ihrer Computerausstattung dazugehören. Dieses Programm wird Ihnen auch im Fall des Falles helfen, wenn es darum geht, ein …

Schon gesehen?

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht
Manuela Träger
Computer

Trojaner Zeus 2 entfernen - so wird's gemacht

Jeder Computer, der sich regelmäßig ins Internet einloggt, läuft Gefahr, von einem Virus befallen zu werden. Besonders schlimm stellt sich der Fang vom Trojaner Zeus 2 dar, den …

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

GEMA-Virus entfernen - so geht´s
Jan Kopia
Computer

GEMA-Virus entfernen - so geht's

Der GEMA-Virus treibt als Trojaner sein Unwesen und sollte schnellstmöglich entfernt werden. Wie Sie beim Entfernen vorgehen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Das könnte sie auch interessieren

Eine Dat-Datei öffnen - so geht´s
Johannes Pries
Computer

Eine Dat-Datei öffnen - so geht's

Dat-Dateien öffnen ist vor allem deshalb keine leichte Aufgabe, weil die Endung für viele unterschiedliche Datenformate stehen kann. Häufig allerdings handelt es sich um …

League of Legends: Patch-Problem - das können Sie tun
Pierre Fuchs
Computer

League of Legends: Patch-Problem - das können Sie tun

League of Legends (LoL) findet immer neue Anhänger. Doch leider kommt es auch hier immer mal wieder zu Problemen mit den Patches. Mit etwas Glück kann dem schnell Abhilfe geschaffen werden.

Den WLAN-Sicherheitsschlüssel ändern
Julian Grzegorczyk
Computer

Den WLAN-Sicherheitsschlüssel ändern

Ein WLAN-Netzwerk sollte in jedem Fall mit einem Sicherheitsschlüssel (Netzwerkschlüssel) gesichert sein. Haben Sie dies nicht oder möchten Sie diesen ändern, wird Ihnen diese …

Apps öffnen am PC - so gelingt's
Jan Kopia
Computer

Apps öffnen am PC - so gelingt's

Apps sind in aller Munde, beinahe jedes Gerät bietet sie. Doch können Sie auch Apps auf dem PC öffnen? Diese Hinweise helfen bei der Lösung.