Alle Kategorien
Suche

Bündchen stricken einfach erklärt

Bündchen stricken einfach erklärt2:10
Video von Lars Schmidt2:10

Um Bündchen stricken zu können, müssen Sie lediglich rechte und linke Maschen beherrschen. Wie das geht und wie ein Bündchen draus wird, ist leicht erklärt.

Was Sie benötigen:

  • 1 Knäuel Wolle
  • 2 passende Stricknadeln
  • etwas Geduld

Um ein Bündchen zu stricken, arbeiten Sie rechte und linke Maschen abwechselnd. In der Rückreihe stricken Sie dann jede Masche so, wie sie erscheint. Was bedeutet das genau und wie macht man das?

Bild 0

Das Grundmuster für ein Bündchen

  1. Schlagen Sie so viele Maschen an, wie Ihr Bündchen haben soll. Dann stricken Sie in der ersten Reihe abwechselnd eine linke und eine rechte Masche.
  2. Eine rechte Masche stricken Sie, indem Sie von vorn nach hinten in die vorhandene Masche stechen, um den Faden zu holen. Eine linke Masche dagegen wird von hinten gestrickt: Sie stechen die Nadel nach vorn und holen den Faden dort. Dazu müssen Sie den Faden jeweils dort hinlegen, wo Sie ihn holen möchten.
  3. Wenn Sie eine Reihe konsequent rechts-links gestrickt haben, drehen Sie das Strickstück um. Wenn Sie zuletzt eine linke Masche gestrickt haben, erscheint diese nun als rechte Masche. Stricken Sie sie in dieser Rückreihe als rechte Masche ab und wechseln Sie dann wieder gleichmäßig zwischen links und rechts. Sie stricken jede Masche so, wie sie erscheint.
  4. Wenn die Reihe fertig ist, drehen Sie das Strickstück wieder um und arbeiten die dritte Reihe wieder genauso wie die erste.
  5. Mit diesem Muster stricken Sie immer linke auf linke und rechte auf rechte Maschen, was zu der typisch elastischen Konsistenz des Bündchens führt.
  6. Eine Möglichkeit, Bündchen besonders schön zu stricken, besteht darin, zwei oder sogar drei Maschen links und rechts im Wechsel zu arbeiten. Sie stricken also links, links, links, rechts, rechts, rechts und in der Rückreihe wieder so, wie die Maschen erscheinen. Das Ergebnis ist ein breit strukturiertes, kräftiges Bündchen wie auf dem Bild.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos