Alle ThemenSuche
powered by

Buchsbaum-Hecke anlegen - so gehen Sie vor

Buchsbaum ist als niedrige Hecke im Garten sehr beliebt. Das Pflanzen und Vermehren dieses Buschs ist leicht. Im winterlichen Garten sind Buchsbaum-Hecken wesentliche Gestaltungselemente.

Weiterlesen

Buchsbaum-Hecken sind beliebte Zierelemente.
Buchsbaum-Hecken sind beliebte Zierelemente.

Buchsbaum an sich ist keine so attraktive Pflanze. Sie hat nur grüne Blätter und bringt unscheinbare Blüten hervor. Als Hecke und als Strauch für einen Formschnitt ist Buchsbaum jedoch sehr beliebt. Er wächst langsam und behält daher lange seine Form. Der Strauch bleibt das ganze Jahr über grün und kompakt.

Eine Hecke pflanzen

  1. Buchsbaum kann immer gepflanzt werden, wenn der Boden frostfrei ist. Am besten jedoch im Herbst oder zeitigen Frühjahr.
  2. Im Handel erhalten Sie kleine Pflanzen, die gut für eine Hecke geeignet sind. Für einen Meter benötigen Sie acht bis zehn Pflanzen. 
  3. Pflanzen Sie die Buchbäumchen ruhig etwas tiefer, als sie im Topf standen. Gießen Sie gründlich an und schützen Sie die frisch gepflanzten, kleinen Sträucher vor scharfen Winden. 
  4. Buchsbaum kommt mit beinahe jedem Boden zurecht, ist aber dankbar für eine jährliche Gabe organischen Düngers oder Komposterde.
  5. Die immergrünen Pflanzen stehen in der Sonne und im Halbschatten am besten. Im Schatten wuchert der Strauch, was in den meisten Fällen nicht erwünscht ist.
  6. Eine einmal angewachsene Buchsbaum-Hecke ist sehr widerstandsfähig. Bei Trockenheit sollten Sie jedoch gießen. Sehr starke Fröste können die jungen Triebe schädigen, aber selten den ganzen Strauch.

Verwendung von Buchsbaum im Garten

  • In alten Bauerngärten war es üblich, die Beete mit einer niedrigen Buchsbaum-Hecke einzufassen. Am häufigsten wurden vier Beete im Quadrat eingefasst, durch die ein Wegekreuz führte. In der Mitte der gekreuzten Wege legte die Bäuerin ein kreisförmiges Beet an, welches auch mit Buchs umrandet wurde. Diese Mitte diente als Blickfang für eine Stammrose oder andere dekorative Pflanzen.
  • Mit niedrigen Buchsbaum-Hecken können Sie beinahe Stickmuster in Ihren Garten zaubern. Sicher haben Sie in öffentlichen Parkanlagen solche immergrünen Bordüren schon gesehen. 
  • Hingucker im Garten können auch einzelne Figuren sein, die aus Buchsbaum gestaltet wurden. Ob Spiralen, Kugeln oder Tierformen, der Gärtner braucht Geduld, bis der Buchsbaum so gewachsen ist, wie gewünscht. Einmal in Form gebracht, sind diese Prachtstücke aber gerade im Winter wichtige Gestaltungselemente im Garten. Sie stehen auch gut in Kübeln und können so nach Bedarf verstellt werden.

Eine Hecke aus Buchsbaum-Stecklingen

  • Da es sehr teuer ist, ganze Beete mit gekauften Pflanzen einzufassen, lohnt es sich, den Buchsbaum selbst zu vermehren. 
  • Nutzen Sie am besten gleich den Verschnitt vom Schneiden bestehender Hecken für neue Stecklinge. Diese setzen Sie in kleine Töpfe, gleich an Ort und Stelle oder zunächst in ein Stecklingsbeet. Tauchen Sie die Stecklinge kurz in Bewurzelungspulver, dann klappt die Vermehrung besser. Es geht aber auch ohne. 
  • Wichtig ist, dass Sie die Stecklinge reichlich und regelmäßig gießen. Selbst wenn Ihnen mehrere Stecklinge eingehen, können Sie auf diese Art preiswert Ihren Buchsbaum vermehren. 
  • Die kleinen Pflänzchen vertragen das Umpflanzen gut. Selbst alte Sträucher oder ganze Hecken lassen sich umpflanzen. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Orchideen zurückschneiden - so geht's richtig
Alexandra Forster
Garten

Orchideen zurückschneiden - so geht's richtig

Manche Orchideen müssen zurückgeschnitten werden, damit ihre Blütenbildung sowie ihr gesamtes Wachstum angeregt werden. Die Art des Rückschnitts sowie der perfekte Zeitpunkt …

Gummibaum - so zieht man Ableger
Daniela Born
Garten

Gummibaum - so zieht man Ableger

Der Gummibaum ist einer der bekanntesten Zimmerpflanzen. Sie sind pflegeleicht und robust, was sie so beliebt macht. Daher werden sie auch gerne nach gezogen. Hier ist eine …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Koniferen sind besonders für schnell wachsende Hecken beliebt.
Alexandra Forster
Garten

Koniferen schneiden - so machen Sie es richtig

Koniferen sind Nadelhölzer, die im Garten besonders als Hausbäume oder Heckenpflanzen beliebt sind. Da die meisten Sorten schnell wachsen und bald zu groß für ihren Standort …

Richtig geschnitten sind Himbeer-Sträucher eine Gartenzierde.
Kerstin Leibrich
Garten

Himbeer-Sträucher schneiden - so geht's richtig

Himbeeren schmecken nicht nur gut, wenn man sie frisch isst. Auch als Marmelade, Kuchenbelag oder in roter Grütze sind sie ein Gewinn. Man kann sie sogar problemlos einfrieren …

Dichte Buchsbaumkugeln sind ein Blickfang für jeden Garten.
Alexandra Forster
Garten

Buchsbaumkugel schneiden - Anleitung

Eine perfekt in Form geschnittene Buchsbaumkugel ist eine edle Zierde für den Garten. Lange galt das richtige Schneiden des Buchsbaums als hohe Gärtnerkunst, doch mit kleinen …

Eine scharfe Schere ist das A und O um die Buchenhecke schön zu schneiden.
Myriam Perschke
Garten

Anleitung - Buchenhecke schneiden

Wer seinen Garten vor neugierigen Blicken schützen oder wer sein Auge vor dem Blick auf die viel befahrene Straße schonen möchte und nicht gerade ein Mauer bauen will, schafft …

Die Buchsbaumkugel braucht einen regelmäßigen Formschnitt.
Monika Rosenbaum
Garten

Am Buchsbaum eine Formschnitt machen - so geht's

Sie möchten eine Buchsbaumfigur in Ihrem Garten haben, trauen sich aber nicht so richtig an den Formschnitt? Kein Problem, mit einigen Hilfsmitteln und etwas Übung können auch …

Beispiel für ein Blumenbeet, das mithilfe eines Gartenplans angelegt worden ist.
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Garten

Gartenplan erstellen - so legen Sie Beete richtig an

Es ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe, Beete richtig anzulegen. Ein Gartenplan kann dabei sehr hilfreich sein. Wenn Sie es selbst machen, kostet es Sie das zudem nichts.

Schützen Sie Ihre Pflanzen mit einfachen Mitteln vor Katzen
Jasmin Müller
Freizeit

Wie vertreibt man Katzen aus dem Garten?

Katzen sind nicht in jedem Garten gern gesehene Gäste. Doch Blumenbeete und die frisch umgegrabene Erde haben eine magische Anziehungskraft auf Katzen. Ob die eigene Katze oder …

Schon gesehen?

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Das könnte sie auch interessieren

Die winterharte Erika ist sehr pflegeleicht.
Elke Beckert
Garten

Winterharte Erika - so gelingt die Pflege

Die winterharte Erika gehört zu den immergrünen Heidepflanzen. Die Erika wird oft mit der Besenheide verwechselt, wobei die Besenheide schuppige Blätter hat und die Erika …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Der Hibiskus ist eigentlich eine Tropenpflanze und benötigt daher eine angemessene Pflege.
Sebastian Pekrul
Haushalt

Hibiskus - Pflege

Der Hibiskus gehört in Deutschland ohne Frage zu den beliebtesten Zierpflanzen. Als Zimmerpflanze blüht er hier fast das ganze Jahr lang in immer neuen Schüben. Da es sich beim …

Wühlmausgift als letzte Möglichkeit gegen Nager
Ursula Vöcking
Garten

Wühlmausgift - so setzen Sie es ein

Wühlmäuse können große Schäden in Gärten anrichten und lassen sich kaum vertreiben. Daher gibt es inzwischen im Handel eine Vielzahl von Produkten wie Wühlmausfallen oder …