Avira Antivir herunterladen und installieren

  1. Im ersten Schritt müssen Sie Avira Antivir herunterladen. Klicken Sie auf den Link und wählen den Button "Download" aus. Sobald die Datei heruntergeladen worden ist, können Sie diese starten.
  2. Die ersten Schritte der Installation können Sie alle mit "weiter" überspringen. Wählen Sie dann das Verzeichnis aus, in dem Sie Avira Antivir installieren möchten. Dazu eignet sich das Programmverzeichnis von Windows, an dem alle anderen Programme installiert sind.
  3. Bestätigen Sie die Einstellungen auch hier mit "weiter". Wählen Sie bei der gewünschten Installationsart "benutzerdefiniert" aus. Wählen Sie "Standardinstallation" aus, können Sie nicht selbst über die Programme entscheiden, die Sie installieren möchten.
  4. Außerdem wird so einige Zusatzsoftware auf dem Computer installiert, die Sie überhaupt nicht benötigen und den Computer nur zusätzlich verlangsamen. Entfernen Sie bei der Toolbar deshalb den Haken.

Browserschutz einrichten

  • Anschließend müssen die Dinge ausgewählt werden, vor denen Sie Avira Antivir schützen soll. Wählen Sie hier beliebig aus, was Sie benötigen und was nicht. Da Sie jedoch primär einen Browserschutz einrichten möchten, müssen Sie bei dieser Einstellung unbedingt einen Haken setzen.
  • Avira wird anschließend in einigen Minuten installiert. Nach der Installation können Sie das Menü des Programms durch das Minisymbol in der Taskleiste aufrufen. Unter dem Reiter "Internet-Sicherheit" finden Sie die Einstellungen für Ihren Browser.
  • Falls der Browserschutz noch nicht aktiviert ist, können Sie diesen an dieser Stelle aktivieren oder deaktivieren. Sie haben Ihren Browserschutz jetzt eingerichtet und können sorgenfrei weiter surfen.