Alle Kategorien
Suche

Brother P-Touch 7000 - das Beschriftungsgerät im Detail erklärt

Das Beschriftungsgerät Brother P-Touch 7000 ist zwar ein älteres Modell, aber Sie bekommen dafür immer noch die benötigten Bänder. Diese Geräte werden meist nur verwendet, wenn wasserfeste Beschriftungen nötig sind.

Das Brother P-Touch 7000 eignet sich für wetterfeste Beschriftungen.
Das Brother P-Touch 7000 eignet sich für wetterfeste Beschriftungen. © Paul-Georg_Meister / Pixelio

Das Aussehen des Brother-Beschriftungsgeräts

  • Aus den ersten Blick sieht das P-Touch 7000 von Brother wie eine Schreibmaschine aus. Sie werden nur keine Walze finden oder ein anderes Teil, welches zum Einlegen von Papier geeignet erscheint.
  • Über der Tastatur sehen Sie ein kleines Display, oben auf dem Gerät ist ein Klappdeckel, unter dem sich eine Kassette befindet.
  • Das Gerät wird über ein Netzteil betrieben.

Funktionsweise des P-Touch 7000

Das Brother P-Touch 700 bedruckt wie alle P-Touch-Geräte kein Papier, es benötigt auch keine Tintenpatronen oder Laserkartuschen.

  • Das Band, welches Sie unter der Klappe auf dem Gerät finden, ist ein spezielles Plastikband. Wenn Sie ein Zeichen über das Gerät darauf drucken, erscheint dieses auf dem Band. Dies funktioniert über ein Thermoverfahren.
  • Sie können mit dem Beschriftungsgerät in verschiedenen Farben auf verschiedenfarbige Untergründe drucken. Welche Farben vorhanden sind, hängt alleine vom Band ab. Mit einem Spezialband können Sie auch Buchstaben erzeugen, die auf einem Untergrund aufgerieben werden.
  • Die Bänder für das Gerät sind 24 mm breit, die Schrifthöhe ist daher auf 22 mm begrenzt. Übliche Kombinationen von Schriftfarbe zu Bandfarbe sind Schwarz auf Transparent, Weiß, Gelb, Rot, Grün oder Blau. Sie können auch in Rot oder Blau auf Weiß schreiben, Gold auf Schwarz oder Weiß auf Transparent oder Schwarz.
  • Der Vorteil dieser Beschriftungsgeräte ist, dass Sie auf Folie schreiben und unabhängig von einem Computer oder einem Laptop sind. Da die Bänder mit den Schriftzeichen witterungsbeständig sind, werden diese oft zum Beschriften von Klingeln verwendet. Ein anderes Einsatzgebiet ist die Beschriftung von Geräten, zum Beispiel mit einem Hinweis, dass nur ein bestimmtes Öl eingefüllt werden darf.
  • Der Vorteil des PT 7000 ist, dass Sie den Text erst in den Speicher des Geräts schreiben und über das Display kontrollieren können. So vermeiden Sie es, die ziemlich teuren Bänder falsch zu beschriften. Ein 15 m langes Band kostet ca. 15 €.  Auf diesem Band bekommen Sie ungefähr so viele Zeichen unter wie auf 4 Blatt Druckerpapier passen. Sie sehen also, die Beschriftung ist etwas kostspielig.
Teilen: