Alle Kategorien
Suche

Brother MFC 250C: Treiber erhalten - so gehen Sie vor

Wer auf der Suche nach einem guten All-in-One-Drucker ist, wird vielleicht bald auch auf den Brother MFC 250C stoßen. Hierbei handelt es sich um ein Modell, dass Ihnen das Faxen, Scannen, Kopieren und Drucken erlaubt. So können Sie bequem Arbeiten im Büro durchführen und dabei einiges an Zeit sparen. Zuvor sollte jedoch der Treiber installiert werden.

Arbeiten am Drucker problemlos durchführen
Arbeiten am Drucker problemlos durchführen

Den Treiber von Brother selbst erhalten

  1. Wechseln Sie zu Beginn ins Brother Solution Center für Deutschland. Hier finden Sie eine Plattform vor, die verschiedenste Downloads für die Produkte des Herstellers bereithält.
  2. Geben Sie unter "Suche nach Gerätenamen" die Bezeichnung "MFC-250C" an und bestätigen Sie dies. Erhalten sollten Sie als Ergebnis den dazugehörigen Eintrag, den Sie bequem per Anklicken auswählen.
  3. Um den passenden Treiber zu erhalten, wählen Sie "Downloads" aus und können dann auch schon festlegen, um was für ein Betriebssystem es sich handelt. Im zweiten Schritt wird die Sprache ausgewählt.
  4. Nach Bestätigung der Daten erhalten Sie eine Liste mit verfügbaren Downloads, die sich ausschließlich um das gesuchte Modell drehen. Sie können oben nun den aktuellen Treiber mit dem Softwarepaket herunterladen oder aber auch zum unteren Teil wechseln, wo die Inhalte separat angeboten werden.
  5. Sind die Inhalte ausgewählt und heruntergeladen, können Sie diese auch schon per Doppelklick auf Ihrer Festplatte starten und die eigentliche Installation beginnen.

Probleme mit dem MFC 250C umgehen

  • Brother hat mit dem Solution Center eine hilfreiche Webseite geschaffen, die häufig von Nutzern besucht wird, um Probleme und Sorgen mit den jeweiligen Druckern und sonstigen Produkten zu klären.
  • Sie können bei der Kartei für den MFC 250C neben den Treibern in der oberen Navigation auch den Eintrag "FAQs & Störungssuche" vorfinden. In diesem Bereich erfahren Sie, was blinkende LED-Lichter bedeuten, was Sie gegen Druckprobleme tun können und wie sich Fehler im Gerät selbst auf bestem Wege klären lassen. Sichern Sie sich diese Seite als Lesezeichen ab, um im Notfall immer wieder darauf zurückgreifen zu können.
Teilen: