Alle ThemenSuche
powered by

Brot selber backen - Rezept für ein Kartoffelbrot

Wer Brot selber backen will, wünscht Abwechslung in seinen Rezepten. Wie wäre es mit Kartoffelbrot, das lange frisch bleibt?

Weiterlesen

Kneten Sie den Teig gut durch.
Kneten Sie den Teig gut durch.

Was Sie benötigen:

  • Für 1 Kastenform:
  • 1 große Kartoffeln
  • 500 g Weizenmehl (Vollkorn oder frisch gemahlen)
  • 1 P. Trockenhefe (alternativ: 1 Würfel frische Hefe)
  • 2 Essl. Fett (Schmalz, Butter oder Öl)
  • 2 Essl. Zucker
  • 1 Teel. Salz
  • und warmes Wasser nach Bedarf
  • 1 Brotform, eingefettet

Das Kartoffelbrot vorbereiten - so gehen Sie vor

Kartoffelbrot ist ein sehr traditionelles, bäuerliches Brot. Denn Kartoffeln mussten in vielen Jahren andere Zutaten, die durch Armut oder Missernten äußerst knapp waren, ersetzen. Das war allerdings nicht zum Nachteil dieses Brotes, denn Kartoffeln überzeugen durch einen guten Geschmack und frisches Aroma.

  1. Bevor Sie allerdings mit dem Selberbacken von Brot loslegen können, müssen Sie die Kartoffeln vorbereiten. Schälen Sie die beiden Kartoffeln und würfeln Sie diese.
  2. Dann kochen Sie die Würfelchen in wenig (!) Salzwasser gar.
  3. Nun zerdrücken Sie die Kartoffelwürfel in dem noch warmen Wasser und lassen den Brei abkühlen. Er sollte handwarm sein.

Brot selber backen - so gelingt das Kartoffelbrot

  1. Kneten Sie aus dem Kartoffelbrei, dem Weizenmehl, der Hefe, dem Fett, dem Zucker, dem Salz und warmem Wasser einen Hefeteig.
  2. Dieser sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht krümelig sein. Sparen Sie vor allem nicht mit Knetarbeit, damit der Brotteig schön elastisch wird.
  3. Lassen Sie den Brotteig dann in einer Schüssel im Warmen aufgehen.
  4. Nun kneten Sie den Teig noch einmal gründlich durch und formen das Brot aus.
  5. Legen Sie das Brot in die vorbereitete Form. Alternativ können Sie den Teig natürlich auch einfach in die Form füllen und glatt streichen.
  6. Lassen Sie das Kartoffelbrot noch einmal aufgehen, dann ritzen Sie es an der Oberseite leicht ein.
  7. Bestreichen Sie das Brot mit etwas warmem Salzwasser und lassen Sie es im auf 200 °C vorgeheizten Ofen backen.
  8. Machen Sie eine Garprobe mit einem Stäbchen.
  9. Das selbst gebackene Brot sollte dann auf einem Rost auskühlen, damit es nicht feucht oder gar matschig in der Form wird.

Nach Belieben können Sie dem Brotteig auch noch Kümmel oder andere getrocknete Kräuter zugeben. Oder Sie kneten einige Speckwürfel unter - selber backen ist also auch mit Kartoffeln zwar ein bisschen mehr Arbeit, aber eigentlich kein Problem.

Das Rezept eignet sich natürlich auch für einen Brotbackautomaten. Allerdings müssen Sie aufpassen, dass Sie nicht zu viel Wasser zugeben. Günstig ist es, das Wasser nach und nach während der Knetphase zum Teig zu geben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schokoglasur selber machen - so gelingt es
Michaela Geiger
Essen

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Wer seinen Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen möchte, der greift meist auf Kuvertüre zurück. Dabei lässt sich eine Schokoglasur ganz einfach und schnell selber machen. …

Zwetschgenkuchen - ein einfaches Rezept
Rainer Ellmer
Essen

Zwetschgenkuchen - ein einfaches Rezept

Ein Zwetschgenkuchen schmeckt nicht nur im Sommer. Auch im Winter ist der Zwetschgenkuchen, besonders lauwarm, ein Leckerbissen.

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept
Matthias Bornemann
Essen

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept

Ein Brot selbst zu backen macht nicht nur Spaß sondern ist eine schöne Alternative zu fertig gekauftem Brot. Zudem sich tolle Varianten backen lassen, wie z.B. ein Dinkelbrot.

Ähnliche Artikel

Es gibt viele verschiedene Brotsorten.
Isabel Wirdl-Weichhaus
Essen

Schüttelbrot - ein Rezept

Ein Rezept für ein Schüttelbrot ist sehr einfach und es ist leicht herzustellen. Alle Zutaten kommen eine Schüssel und werden mit dem Deckel verschlossen und gut durchgeschüttelt.

Süßes Weißbrot ist einfach zubereitet.
Stefanie Korte
Essen

Süßes Weißbrot - ein Rezept

Süßes Weißbrot ist einfach zubereitet und schmeckt köstlich. Wenn Sie es selbst backen möchten, so geht das wirklich ganz leicht.

Brot gelingt auch im Römertopf.
Michaela Geiger
Essen

Römertopf - Brot backen einmal anders

Der Römertopf ist vielseitig in seiner Anwendung. Backen Sie doch einmal ein frisches Brot darin. Mit diesem Rezept wird Ihnen ganz genau erklärt, wie es funktioniert.

Selbst gebackenes Brot schmeckt köstlich.
Annegret Krause
Essen

Wie backe ich Brot ohne Brotbackmaschine?

Ein schmackhaftes Brot zu Hause zu backen, liegt voll im Trend. Doch nicht in jedem Haushalt ist eine Backmaschine vorhanden. So stellt sich natürlich die Frage: "Wie backe ich …

Brot aus Keimlingen selber machen
Lothar Henkies-Schwittlich
Essen

Brot aus Keimlingen selber machen

Brot mit Keimlingen gibt es kaum zu kaufen in den Geschäften. Daher eignet es sich besonders gut, das Brot einfach selber herzustellen. Hier können Sie lesen, wie Sie in …

Im Blumentopf können Sie Brot backen.
Jürgen Hemminger
Essen

Brot im Blumentopf - Rezept

Wenn es um Backrezepte für Brot geht, gibt es diese sehr zahlreich. Es ist allerdings erstaunlich, dass es auch möglich ist, Brot in einem Blumentopf zu backen.

Selbst gebackenes Brot
Alexandra Muders
Essen

Brot backen mit Dinkelvollkornmehl - so geht's

Wenn Sie ein Brot backen, dann kennen Sie genau die Inhaltsstoffe und können ganz nach eigenem Geschmack Gewürze hinzugeben. Das selbst gebackene Brot bleibt lange frisch, ist …

Schon gesehen?

Basisches Essen - Backrezept für basisches Brot
Daniela Kitzhofer
Essen

Basisches Essen - Backrezept für basisches Brot

Die genaue Reglung des pH-Wertes im Körper ist Grundlage für ein gesundes Leben. Der Körper ist durch basisches Essen in der Balance. Somit stimmen Cholesterinspiegel, …

Brot backen - mit Buchweizen geht es so
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Brot backen - mit Buchweizen geht es so

Wer glutenfrei backen (und leben) will oder muss, findet in Buchweizen eine echte Alternative. Mit diesem "Ersatzweizen" lässt sich auch gut Brot backen.

Süßkartoffeln kochen: wie lange? - Zwei Rezepte
Bianca Koring
Essen

Süßkartoffeln kochen: wie lange? - Zwei Rezepte

Süßkartoffeln haben im Gegensatz zu normalen Kartoffeln einen ganz leichten süßlichen Geschmack. Die Süßkartoffeln können Sie ebenfalls wie normale Kartoffeln im Wasser kochen …

Das könnte sie auch interessieren

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept
Rainer Ellmer
Essen

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept

Ein Kaninchenbraten lässt sich am besten im Backofen zubereiten. Mit der richtigen Methode wird das Fleisch nicht nur zart, sondern auch schön saftig. Das Fleisch schmeckt am …

Die Kombination aus Mandel und Frucht macht dieses Gebäck so ausgezeichnet.
Niclas Ziegel
Essen

Mandel-Frucht-Stangen - Rezept

Die Mandel-Frucht-Stangen sind ein köstliches Rezept, das Sie zur Weihnachtszeit unbedingt probieren sollten. Sie sind knusprig und süß, mit fruchtiger Note. Genau das …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Orientalische Köstlichkeit - Kataifi mit Mandeln
Anne-Kathrin Ellhorn
Essen

Kataifi - ein Rezept mit Mandeln

Kataifi ist eine köstliche und sehr süße Nachspeise und stammt aus dem orientalischen Gebiet. Man kennt Kataifi auch unter dem Begriff "Engelshaarröllchen". Es gibt viele …