Alle Kategorien
Suche

Brot aufbacken – Temperatur und Zeit richtig einstellen

Brot aufbacken – Temperatur und Zeit richtig einstellen1:04
Video von Bianca Koring1:04

Frisches Brot ist sehr gesund und bekömmlich. Wer Brot aufbacken will, sollte jedoch immer auf die richtige Temperatur und die richtige Backzeit achten. So haben Sie mehr von Ihrem Brot.

Was Sie benötigen:

  • Brot
  • Backofen


Sie können Ihr frisches Brot neu aufbacken, sollten jedoch auf die Temperatur achten. So duftet es gut und schmeckt wie frisch gebacken.


Wissenswertes über das Brote aufbacken bei richtiger Temperatur

  • Zuerst sollten Sie das Brot mit etwas Wasser bestreichen. So wird die Brotkruste beim Aufbacken wieder knusprig.
  • Nun heizen Sie den Backofen zehn Minuten lang bei 200 Grad vor. Die Temperatur sollte hoch sein. Stellen Sie nun einen Teller mit Wasser in den Ofen. So erhöht sich die Luftfeuchtigkeit im Ofen und das Brot trocknet nicht so stark aus beim Aufbacken.
  • Legen Sie anschließend das Brot in den Ofen und backen Sie es bei einer Temperatur von  100 Grad drei Minuten lang auf.
  • Sie sollten ein frisches Brot höchstens zweimal im Ofen aufbacken. Ihr Brot wird sonst leider zu trocken und wird ungenießbar.


Die Haltbarkeit von Brot steigern


Frisches Brot ist ein Genuss. Leider verliert das Brot oft seinen frischen Geschmack und wird schnell pappig oder schimmelt. Sie können die Haltbarkeit von Brot durch die richtige Lagerung etwas steigern und Sie können Ihr Brot bei der entsprechenden Temperatur aufbacken und es so noch mehr genießen.

  • Sie sollten frisches Brot stets in einem Brotkasten aufbewahren. Hierbei gibt es große qualitative Unterschiede. Kaufen Sie einen Brottopf aus Steingut. So können Sie unverpacktes Brot etwas länger aufbewahren. In einem Brotkasten wird das Brot etwas belüftet und schimmelt nicht so schnell. Das Brot wird aber leider sehr schnell pappig.
  • Sie können das Brot, wenn Sie es in einem Steingutbrottopf lagern ca. zweimal aufbacken. Waschen Sie den Brottopf ca. einmal wöchentlich mit Essig aus.
  • Steigern Sie die Haltbarkeit von Brot, indem Sie es in einem Plastikbeutel aufbewahren, so können Sie es eventuell dreimal aufbacken. Hierbei sollten Sie die richtige Temperatur beachten. Die Temperatur ist entscheidend dafür, dass das Brot nicht austrocknet. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos