Alle Kategorien
Suche

Brombeermarmelade selber machen - Rezept

Brombeermarmelade selber machen - Rezept1:36
Video von Samuel Klemke1:36

Haben Sie reichlich Brombeeren im Garten oder an wilden Hecken in der Natur gesammelt? Dann lohnt es sich, die leckeren Früchte als würzige Brombeermarmelade zu konservieren.

Zutaten:

  • gut 1 kg Brombeeren
  • einige Blättchen frischen Thymian oder einige Nadeln von frischem Rosmarin
  • 1 kg Gelierzucker 1:1 oder 0,5 kg Gelierzucker 1:2, je nach gewünschter Süße
  • etwas Brombeerlikör oder anderer Likör
  • Twist-Off-Gläser

Gerade die erst im Spätsommer richtig reifen und süßen Brombeeren lassen sich hervorragend zu einer würzigen Marmelade kochen. Wenn Sie am Frühstückstisch nicht auf den Kernchen der Früchte herumbeißen wollen, müssen Sie die Früchte allerdings ein wenig "vorbehandeln". 

Bild 0

So kochen Sie Brombeermarmelade ohne lästige Kernchen

  • Die Brombeeren für die Brombeermarmelade verlesen, aber nach Möglichkeit nicht waschen, da sie sonst schnell matschig werden. Die Brombeeren zunächst ohne Zuckerzugabe, jedoch mit den Kräutern kochen.
  • Anschließend die Früchte durch ein dünnmaschiges Sieb streichen. Die lästigen Kernchen bleiben zurück.
  • Den Fruchtbrei abwiegen und mit rotem Saft zu 1 kg ergänzen. Nun den Gelierzucker untermischen. Die Fruchtmischung in einem großen Topf unter häufigem Rühren zum Kochen bringen.
  • Die Marmelade unter ständigem Rühren entsprechend der Packungsangabe auf dem Zucker sprudelnd kochen lassen. Die Zeitangabe kann durchaus um wenige Minuten verlängert werden, damit die Marmelade sicher geliert.
  • Gelierprobe: Dazu 1 Esslöffel noch heiße Brombeermarmelade auf ein flaches Tellerchen geben und einen Moment warten, ob die Marmelade zu gelieren beginnt. Ansonsten müssen Sie die Marmelade noch einen Moment kochen bzw. noch Gelierzucker nachgeben. Brombeeren gelieren jedoch im Allgemeinen recht gut.
  • Die heiße Marmelade mit etwas Likör verfeinern, sofort in Schraubdeckel-Gläser füllen und verschließen. 
  • Ein Fruchtaufstrich mit Beerenstückchen gelingt, wenn Sie 1 kg Brombeeren mit dem Gelierzucker verrühren, die Fruchtmischung dann einige Stunden durchziehen lassen und erst dann nach Anweisung auf der Gelierzuckerpackung kochen.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos