Alle Kategorien
Suche

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren schneiden - so geht's richtig2:44
Video von Brigitte Aehnelt2:44

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und Aufwand wieder unter Kontrolle zu bringen. Um sich Pflege und Ernte entschieden zu erleichtern, sollten Sie es daher nicht versäumen Ihre Brombeeren regelmäßig zurückzuschneiden.

Was Sie benötigen:

  • Gartenschere
  • Astschere
  • Garten- oder Arbeitshandschuhe
  1. Beginnen Sie am besten bereits im frühen Winter damit, die Ruten der Brombeeren zu schneiden, die im letzten Jahr Früchte getragen haben. In Gebieten, wo der Winter sehr mild ist, es auch möglich die alten Fruchttriebe schon im Herbst zurückzuschneiden. In besonders kalten Wintern bieten diese Ihren Brombeeren andererseits einen wirkungsvollen Schutz vor der Wintersonne und sollten daher erst im Frühjahr entfernt werden. Schneiden Sie die Ruten in jeden Fall ganz an der Basis ab, um den schädlichen Brombeermilben so die Überwinterungsmöglichkeit zu nehmen. Als Werkzeug bietet sich eine einfache Gartenschere oder eine Astschere für die dickeren Triebe an. Benutzen Sie Garten- oder Arbeitshandschuhe um sich vor Pieksern und Kratzer zu schützen.

  2. Binden Sie die neuen Ruten, also jene, die erst im letzten Jahr gewachsen sind am Zaun oder an dem jeweiligen Rankgerüst der Brombeeren fest. Sollten diese Ruten bereits starke Seitentriebe aufweisen, müssen Sie diese auf zwei Blattknospen zurückschneiden. Achten Sie dabei darauf, die Seitentriebe immer unmittelbar nach einem Blattstengel zu schneiden. Vorsicht: Mit dem Einkürzen der Seitentriebe sollten Sie in jedem Fall bis zum späten Winter warten, da diese auch durch große Kälte noch „zurückfrieren“ können.

  3. Um sich die Ernte der Brombeeren im Sommer sowie die Pflege der Sträucher im Winter zu erleichtern, sollten Sie sehr lange Seitentriebe auch im Sommer auf zwei bis drei Knospen zurückschneiden.

  4. Um Ihre Brombeeren zu „erziehen“, können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen. Eine Methode besteht darin, die Früchte tragenden Ruten oberhalb der jungen Ruten am Rankgerüst zu befestigen, während man bei der anderen Methode die alten Brombeerruten nach links und die jungen nach rechts ausrichtet, wobei die Ausrichtung natürlich von Jahr zu Jahr gewechselt werden muss. Die Erziehung bringt Ordnung in Ihre Brombeeren und hilft Ihnen im Winter dabei, alte und junge Ranken voneinander unterscheiden zu können, was die gesamte Pflege in den kommenden Jahren ungemein erleichtert.

Verwandte Artikel