Alle Kategorien
Suche

Brokkoli garen - so geht's vitaminschonend

Brokkoli garen - so geht's vitaminschonend0:57
Video von Galina Schlundt0:57

Brokkoli schonend zu garen, ist eine wesentliche Grundlage dafür, dass Vitamine und andere Nährstoffe weitgehend erhalten bleiben. Außerdem achten Sie beim Einkauf bitte auf einwandfrei Ware, die Sie äußerlich an einer deutlich grünen Färbung, kräftigen Blättern und einer festen, auf leichten Druck nicht nachgebenden Konsistenz erkennen können. Die Frische richtig zu beurteilen, ist gerade bei Brokkoli nicht immer ganz leicht, da er in Supermärkten häufig in Folie eingeschweißt angeboten wird.

Was Sie benötigen:

  • Brokkoli
  • Topf mit Salzwasser oder
  • Dampfkochkopf mit Siebeinsatz oder
  • Pfanne mit Öl

Eine gesunde Ernährung dient dazu, unserem Organismus Energie zu liefern. Daher ist es besonders wichtig, dass die enthaltenen Nährstoffe unserem Körper auch noch nach dem Garen zur Verfügung stehen. Nicht für jedes Gemüse eignet sich die gleiche Zubereitungsweise, um die Nahrungsmittel in einer möglichst Energie spendenden Verfassung zu belassen.

Bild 0

So garen Sie Brokkoli schonend

Fisches Gemüse gesund und schmackhaft zuzubereiten, ist für kreative Köche ein schier unerschöpfliches Thema. Brokkoli besticht durch sein feines Aroma und seine zarte Konsistenz, beides gilt es beim Garen möglichst zu erhalten, ebenso wie seine Nährstoffe. Hier einige Hinweise zur Zubereitung:

  • Brokkoli hat kurze Garzeiten. Entfernen Sie zunächst die Deckblätter und waschen Sie den Kopf am besten mehrmals sorgfältig.
  • Die Stiele können Sie entweder abschneiden und gesondert 5 Minuten garen, dann zu den Röschen dazugeben und noch einmal 5 Minuten mitgaren. Oder Sie schälen sie von oben nach unten dünn ab und schneiden die Enden kreuzweise ein.
  • Die Brokkoliröschen können Sie während 8 bis 9 Minuten in Salzwasser gar kochen und anschließend gut abtropfen lassen. Wenn Sie einen Dampfkochtopf besitzen, wird Brokkoli im Siebeinsatz im Wasserdampf in 2 bis 3 Minuten gar. Wichtig ist, dass das Gemüse nicht mit dem Wasser in Berührung kommt. Da dennoch Nährstoffe in das Kochwasser gelangen, ist es sinnvoll, dieses für die Zubereitung einer Sauce zu nutzen.
  • Brokkoli ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Sie können ihn auf …

  • Außerdem können Sie Brokkoli sehr gut bei geringer Temperatur in wenig Flüssigkeit oder Öl dünsten. Als Garflüssigkeit kann dabei die aus dem Gemüse austretende Flüssigkeit dienen. Während des Dünstens den Deckel möglichst nicht entfernen und "umrühren", indem Sie die Pfanne vorsichtig schwenken.
  • Brokkoli können Sie nach dem Einkauf in Frischhaltefolie eingewickelt 2 Tage im Gemüsefach Ihres Kühlschranks aufbewahren.
Bild 3

Brokkoli ist gesund

Botanisch gesehen gehört Brokkoli wie andere Kohlsorten auch zu den Kreuzblütlern. Er besitzt, wie durch eine ausführliche amerikanische Studie nachgewiesen wurde, eine eindeutige Schutzwirkung gegen Krebs. Regelmäßiger Verzehr senkt bspw. das Darmkrebsrisiko. Weitere gesunde Eigenschaften des Brokkolis sind:

  • Brokkoli kann sich bei chronischer Müdigkeit und Kreislaufproblemen hilfreich auswirken, da er Eisen, Vitamin C und B-Vitamine enthält.
  • Sein hoher Gehalt an Vitamin E unterstützt das Herzkreislaufsystem.
  • Außerdem ist er ein sinnvoller Bestandteil des Speiseplans, falls Sie unter Hautproblemen oder wiederkehrenden Infektionen leiden.
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos