Alle Kategorien
Suche

Britische Wachen - so gelingt das Zuschauen

Sie sind allein schon wegen ihrer Bärenfellmützen bekannt: die Britischen Wachen vor dem Buckingham-Palast. Wer bei einer Wachablösung zusehen möchte, hat zu bestimmten Zeiten Gelegenheit dazu.

Britische Wachen - zuschauen erlaubt!
Britische Wachen - zuschauen erlaubt! © Berthold_Kamps / Pixelio

Die Wachen vor Buckingham Palace

Viele möchten gerne einmal die Britischen Wachen vor dem Buckingham-Palast sehen und möglichst eine Wachablösung beobachten.

  • Das ganze Jahr über wird der Londoner Buckingham-Palast von Mitgliedern der Garde der Königin bewacht. Die Gardisten tragen eine schwarz-rote Uniform mit schwarzer Hose und roter Jacke. Den Kopf und einen beträchtlichen Teil des Gesichts bedeckt die berühmte Bärenfellmütze. Über der Schulter tragen die Wachen ein Gewehr. Jeder kennt sie von Fotos oder Besuchen in London. Wirklich sehenswert ist jedoch die Wachablösung, auf Englisch Changing of the Guard.
  • Zur Wachablösung marschieren die neuen Wachen aus der Wellington-Kaserne, begleitet von einer Militärkapelle, auch deren Mitglieder in der Garde-Uniform, auf den Vorplatz von Buckingham Palace, wo die Übergabe stattfindet. Dort werden Sie schon von zahlreichen Touristen erwartet, die der Zeremonie beiwohnen wollen.
  • Die Wachablösungen finden im Sommer jeden Tag um 11:30 Uhr statt, das übrige Jahr über jedoch nur jeden zweiten Tag. Wenn Sie eine Wachablösung erleben wollen, informieren Sie sich vorher, beispielsweise im Reisebüro oder über die offizielle London-Webseite, über die Sie auch Kontakt aufnehmen können, wann die Zeremonie stattfindet.
  • Sie können auch über ein Reisebüro eine geführte London-Reise inklusive Wachablösung buchen, in diesem Fall kümmert sich der Veranstalter darum, dass das Zuschauen klappt, vorausgesetzt, es regnet nicht, denn dann findet das Ritual nicht statt.

Weitere Möglichkeiten der britischen Besonderheit beizuwohnen

  • Außer vor Buckingham Palace finden in London auch vor dem St.-James-Palast Wachablösungen statt, und zwar ebenfalls im Sommer täglich, das übrige Jahr über alle zwei Tage. St. Jame‘s Palace ist bis heute offizielle Residenz der britischen Könige, in der auch der neue Monarch proklamiert wird, außerdem wohnt hier der Thronfolger Prinz Charles.
  • Eine Wachablösung findet außerdem vor Horse Guards statt, und zwar von Montag bis Samstag um 11 Uhr, sonntags um 10 Uhr, jeweils an der der Whitehall zugewandten Seite.
  • Außerhalb Londons können Sie in Windsor vor Windsor Castle eine Wachablösung erleben. Schloss Windsor ist eine der offiziellen Hauptresidenzen der Königin, dort findet die Übergabe normalerweise ebenfalls um 11:30 im Sommer für gewöhnlich jeden Tag, das restliche Jahr über jeden zweiten Tag statt.
  • Auch in diesen Fällen sollten Sie sich vorher über ein Reisebüro oder auf anderem Wege informieren, damit das Zuschauen gelingt.  

Auf Bürger republikanischer Staaten mag diese Zeremonie sicher auch befremdlich wirken, ihr einmal als Zuschauer beizuwohnen, ist aber dennoch interessant.

Teilen: