Alle Kategorien
Suche

Brille putzen - so machen Sie's richtig

Mit einer Brille ist es ähnlich wie mit Fenstern. Es ist gar nicht so leicht, die Brilengläser optimal zu reinigen. In diesem Beitrag erfahren Sie einige Kniffe und Tricks, wie Sie Ihre Brille am besten putzen.

Ihre Brille sollten Sie täglich putzen.
Ihre Brille sollten Sie täglich putzen.

Sie kennen das sicher: Sie putzen und polieren Ihre Brillengläser, aber so richtig sauber werden sie irgendwie nicht. Schon ganz oft haben Sie es mit Brillenputztüchern versucht, aber irgendwie werden die Gläser auch hiervon später nicht mehr so richtig streifenfrei. Wie Sie Ihre Brille am besten putzen, erfahren Sie hier.

So putzen Sie Ihre Brille optimal

  • Wenn Sie eine Brille kaufen, erhalten Sie vom Optiker meist ein Brillenputztuch geschenkt. Dieses Putztuch sollten Sie für Reinigungen zwischendurch nutzen. Es entfernt leichte Verschmutzungen und eventuelle Fingerabdrücke zuverlässig, ohne Ihre Gläser zu zerkratzen. 
  • Bei stärkeren Verschmutzungen und mindestens einmal in der Woche sollten Sie Ihre Brille unter fließendem Wasser mit einer milden Seife reinigen. Verreiben Sie ein wenig Flüssigseife mit den Fingern auf den Gläsern und entfernen Sie so hartnäckige Verschmutzung auch an den Rändern des Brillengestells. Spülen Sie die Brille dann unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem fuselfreien Tuch ab. Im Fachhandel erhältlich sind auch spezielle Reinigungsmittel, die Sie anstelle der Flüssigseife verwenden können.
  • Die Einweg-Brillenputztücher sollten von Ihnen nur zwischendurch oder unterwegs genutzt werden. Sie reinigen zwar auf die Schnelle zuverlässig Ihre Brille, hinterlassen leider aber auch einen Film auf den Gläsern, der dafür sorgt, dass sich der Schmutz auf Dauer schwieriger entfernen lässt. Für den schnellen Gebrauch zwischendurch sind diese Tücher aber kein Problem und sehr praktisch.

Verschonen Sie Ihre Brille jedoch vor Glasreiniger und anderen Reinigungsmittel. Diese sind zum Reinigen Ihrer Sehhilfe nicht geeignet. Auch Geschirrspüllappen etc. sollten zum Putzen der Brille nicht verwendet werden, diese sind zu rau und können das Glas über einen längeren Zeitraum zerkratzen.

Teilen: