Alle Kategorien
Suche

Briefkontakte - so erhalten Sie die Brieffreundschaft ein Leben lang

Brieffreundschaften gibt es heute kaum noch. Es sei denn, sie währen bereits schon viele Jahre. Meistens entschließen sich Kinder bzw. Schüler dann doch lieber für einen Chatkontakt, denn dieser ist einfacher und man erhält die Antwort in der Regel sofort. Doch es gibt auch Verfechter der echten Briefkontakte und diese können ein Leben lang halten.

Schreiben Sie doch mal wieder.
Schreiben Sie doch mal wieder.

Briefkontakte vs. E-Mail-Freundschaften

  • Wer gerne schreibt - und dies auch auf Papier - der zieht sicherlich echte Briefkontakte den E-Mail-Freundschaften vor. Schließlich haben Briefe etwas Echtes an sich, was den E-Mails oft fehlt. In Briefen steckt Seele, die Handschrift und der Geruch des Papiers sind einzigartig. E-Mails hingegen wirken etwas unpersönlich und unromantisch.
  • E-Mails haben jedoch den Vorteil, dass sie einfach und schnell zu versenden sind und in Sekundenschnelle beim Empfänger landen. Man spart sich Postweg, Porto und langes Warten.
  • Dennoch sind Briefkontakte - vor allem, wenn Sie als Schüler bereits damit beginnen - oftmals von längerer Dauer. Eben weil man sich mehr Zeit nimmt und mit mehr Muße schreibt, ist einem der Kontakt auch oft wichtiger und verfliegt nicht so schnell.

So hält die Brieffreundschaft ein Leben lang

Briefkontakte sind vor allem dann beliebt, wenn man jemanden z. B. im Urlaub kennengelernt hat und den Kontakt weiter aufrechterhalten möchte. Es gibt aber auch die Möglichkeit, über das Internet Brieffreundschaften zu knüpfen. Dies bietet z. B. das Portal Brieffreunde oder Goethe an.

  • Ein Briefkontakt kann ein Leben lang halten, wenn beide Seiten ihn regelmäßig pflegen. Haben Sie einen Brief erhalten, vermerken Sie sich im Kalender, wann Sie ihn spätestens beantworten wollen. Tragen Sie dies als festen Termin ein und halten Sie sich daran.
  • Tauschen Sie auch Bilder in Ihren Briefen und telefonieren Sie zusätzlich regelmäßig. Auch hierfür können Sie eine Zeit vereinbaren, wie z. B. einmal in der Woche an einem festen Tag. So festigt sich die Freundschaft.
  • Besuchen Sie sich mindestens einmal im Jahr für ein paar Tage - falls möglich.
Teilen: