Alle Kategorien
Suche

Brennwert von Heizöl bestimmen - so klappt's

Die wichtigste Wärmequelle für alles Leben auf der Erde ist die Sonne. Da die Strahlung in Mitteleuropa jedoch nicht ausreicht, um während des ganzen Jahres eine für das menschliche Leben ausreichende Temperatur zu erzeugen, benötigen Sie zum Beheizen Ihrer Räume künstlich erzeugte Wärme durch die Verbrennung verschiedener Heizstoffe. Mit dieser Anleitung können Sie den Brennwert von Heizöl bestimmen.

Brennwert von Heizöl zum Heizen bestimmen.
Brennwert von Heizöl zum Heizen bestimmen. © O. Fischer / Pixelio

Voraussetzungen für die Berechnung vom Brennwert

  1. Nicht alle Heizstoffe geben bei der Verbrennung dieselbe Wärmemenge ab. Merken Sie sich, dass die Wärmemenge durch ihren Brennwert H gekennzeichnet ist.
  2. Den Brennwert H vom Heizöl bilden Sie aus dem Quotienten aus einer Wärmemenge und der zu ihrer Erzeugung verbrauchten Masse des Brennstoffes.
  3. Merken Sie sich, dass die Einheit des Brennwertes bei Heizöl kJ/kg ist.
  4. Beachten Sie, dass bei einer Verbrennung ein Teil der Verbrennungswärme verbraucht wird, um das im Brennstoff enthaltene oder bei der Verbrennung entstehende Wasser zu verdampfen. Auch bei der Bestimmung vom Brennwert aus Heizöl müssen Sie diesen Vorgang berücksichtigen und man unterscheidet daher zwischen Brennwert HO und Heizwert HU.
  5. Merken Sie sich, dass der Brennwert vom Heizöl die gesamte spezifische Verbrennungswärme ist, während der Heizwert der Teil des Brennwertes ist, der nach Abzug der Verdampfungswärme des Wasser übrig bleibt und daher technisch verwertbar ist. Die Verbrennungswärme Q liegt daher bei Heizöl bei 0,8.
  6. Sie erkennen nun, dass der Brennwert nur von der chemischen Zusammensetzung des Brennstoffes abhängig ist, der Heizwert sich durch den Wassergehalt ändern kann.

So rechnen Sie den Wert von Heizöl aus

  • Sie berechnen den Brennwert vom Heizöl durch eine Formel: HO = Q / m wobei Q die Verbrennungswärme und m die Masse vom Heizöl in kg bedeutet.
  • Errechnen Sie den Brennwert von 10 l Heizöl, tragen Sie folgende Werte in die Formel ein: HO = 0,8 kJ/kg / 10 kg = 0,08 kJ/kg.
  • Brennwerte von verschiedenen Brennstoffen und nicht nur von Heizöl finden Sie in Listen, um den Brennstoffbedarf zum Heizen von Wohnungen und Häusern zu berechnen.
Teilen: