Alle Kategorien
Suche

Brennholz stapeln - so geht es richtig

Es wäre schade, wenn ein mühsam aufgeschichteter Stapel Brennholz umkippen würde und die ganze Arbeit umsonst wäre. Damit das nicht passiert, ist es wichtig, dass Sie das Brennholz nach einem bestimmten System stapeln. Wenn Sie es richtig machen, kann nichts passieren. Das Holz wird außerdem gut gelüftet und kann so besser trocknen.

Das richtige Stapeln von Brennholz will geübt werden.
Das richtige Stapeln von Brennholz will geübt werden.

Insbesondere dann, wenn Sie einen Holzstapel nicht von drei Seiten - also hinten, links und rechts - durch eine Wand oder Mauer abstützen können, ist es wichtig, dass Sie das Brennholz richtig stapeln.

Brennholz richtig lagern

  • Achten Sie darauf, dass der Untergrund, auf dem Sie das Brennholz stapeln wollen, trocken ist. Wenn Ihnen keine trockene Stelle zum Lagern zur Verfügung steht, legen Sie Bretter, alte Fliesen oder Holzpaletten unter, bevor Sie mit dem Stapeln anfangen.
  • Je nach Art des Holzes, sollte Brennholz mindestens 1 bis 2 Jahre lagern, damit es gut brennt. In dieser Zeit sollte es möglichst keinen Regen abbekommen und gut durchlüftet werden. Wenn Sie keinen Unterstand für das Holz haben, müssen Sie es nach dem Stapeln oben abdecken. Hierzu eignet sich eine Plane oder Dachpappe, welche Sie mit ein paar schweren Holzscheiten oder Steinen beschweren.

Holz stapeln - So wird's stabil

  1. Beginnen Sie mit dem Brennholz stapeln auf einer Seite und legen Sie ein Scheit neben den anderen längs auf den Boden.
  2. Dann beginnen Sie wieder auf der gleichen Seite und legen die Scheite diesmal quer von hinten nach vorne. Zum Stabilisieren des Brennholzes genügt es normalerweise, wenn Sie diese Anordnung lediglich auf den beiden Außenseiten vornehmen. Zwischen den beiden Seitenstapeln können Sie das Holz normal längs anordnen.
  3. Lediglich dann, wenn die Scheite unterschiedlich dick und ungleichmäßig sind, müssen Sie darauf achten, dass Teile des Stapels nicht nach vorne oder hinten umkippen. Um dies zu verhindern, können Sie nach Bedarf ein paar Brennholzscheite quer anordnen und den Stapel so stabilisieren.
Teilen: