Alle ThemenSuche
powered by

Bremsspuren im Slip - so können Sie sie entfernen

Bremsspuren im Slip sind nicht nur unangenehm, sie sehen natürlich auch optisch nicht gut aus. Ferner möchte man diesen Slip nicht in die Waschmaschine geben. Was also damit tun?

Weiterlesen

Unterwäsche sollte immer sauber sein.
Unterwäsche sollte immer sauber sein. © Carsten Grunwald / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Waschmittel
  • Seife
  • Handbürste

Den Slip zum Waschen vorbereiten

Nachdem der Gedanke, einen Slip mit Bremsspuren in die Waschmaschine zu geben, nicht besonders appetitlich ist, sollten Sie den Slip vorher behandeln:

  1. Lassen Sie den Slip in reichlich Wasser einweichen. Dem Wasser können Sie entweder Waschmittel oder Seife hinzufügen.
  2. Besonders wichtig ist es, dass Sie den Slip möglichst schnell einweichen. Je getrockneter die Bremsspuren sind, umso schwieriger wird es, diese heraus zu bekommen.
  3. Wenn der Slip lange genug eingeweicht war, können Sie ihn aus dem Wasser holen und gut ausspülen.
  4. Anschließend sollten Sie mit einer Handbürste versuchen, die restlichen Flecken zu entfernen: Geben Sie eine große Menge Seife oder Waschmittel (Flüssigwaschmittel eignet sich auch) auf den Slip. Nun versuchen Sie mit kräftigen Bewegungen, die Bremsspuren auszuschrubben.

Die Bremsspuren komplett entfernen

Wenn Sie den größten Teil der Bremsspuren entfernt haben, dann können Sie den Slip wie folgt weiterbehandeln:

  1. Geben Sie den Slip wie gewohnt in die Waschmaschine. Sollten Sie bisher immer bunte Unterwäsche miteinander gemischt haben, so sollten Sie nun darauf achten, dass Sie nur Unterwäsche in die Waschmaschine geben, die mit 60 Grad Celsius gewaschen werden darf.
  2. Stellen Sie die Waschmaschine wie gewohnt ein und warten Sie das Ergebnis ab.
  3. Wenn dann immer noch Bremsspuren vorhanden sind, dann können Sie den Slip noch mal mit der Hand bearbeiten.
  4. Oder Sie reiben die entsprechende Stelle mit Fleckenmittel ein, bevor Sie den Slip in die Waschmaschine geben.
  5. Ein weiteres Ausschrubben ist vor allen Dingen dann notwendig, wenn nach wie vor Ränder der Bremsspuren zu sehen sind. Gehen Sie dann wie im ersten Abschnitt beschrieben vor.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schaumstoff waschen - so geht es
Manuela Bauer

Schaumstoff waschen - so geht es

Schaumstoff waschen ist recht unproblematisch. Zumindest so lange, wie Sie den Schaumstoff in Ihrer Waschmaschine waschen können oder den Schaumstoff in Ihrer Badewanne reinigen wollen.

Stoffschuhe reinigen - so geht´s
Alexandra Forster

Stoffschuhe reinigen - so geht's

Wenn weiße oder schwarze Stoffschuhe schmutzig sind, hilft ein feuchter Lappen oft wenig, da die Fasern des Stoffes den Schmutz geradezu aufsaugen. Bei den meisten Stoffschuhen …

So lesen Sie Wäscheetiketten richtig
Heike Stein

So lesen Sie Wäscheetiketten richtig

Schöne Kleidungsstücke sind Ihnen eingelaufen, weil Sie sie fälschlicherweise in den Trockner gesteckt haben? Hätten Sie doch vorher einen Blick auf die Wäscheetiketten …

Ähnliche Artikel

So wird Ihre Unterwäsche strahlend sauber.
Sonja Mahlich

Unterwäsche waschen - so wird sie sauber

Sie möchten Ihre Unterwäsche hygienisch reinwaschen, ohne dass Sie Ihre Form verliert oder gar Farbe einbüßt. Ob zarte Dessous oder Baumwolle-BHs und -Höschen. Mit der …

Der Tanga zeigt viel Haut und ist sexy.
Stine Volkmann

Tanga oder Slip - Entscheidungshilfe

Tanga oder Slip? Die Qual der Wahl haben Frauen nicht nur bei Hosen und Blusen, sondern auch bei ihrer Unterwäsche. Bei welchem Anlass man was besser tragen kann, das zeigt die …

Hier haben die Reifen durchgedreht.
Renate Oliver

Bremsspuren - Erklärung

Bremspuren sind nicht gleich Bremsspuren, sie unterscheiden sich deutlich voneinander. Zudem gibt es diese nicht nur im Bereich der Automobilindustrie, auch bei der …

Schon gesehen?

Wäsche bleichen - so geht's ohne Chlor
Manuela Bauer

Wäsche bleichen - so geht's ohne Chlor

Weiße Wäsche bleibt durch Bleichen blütenweiß. Mit Chlor ist weiße Wäsche schnell gebleicht. Jedoch greift Chlor die empfindlichen Gewebefasern stark am und macht sie dünn und …

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht´s
Fanni Schmidt

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht's

Vorallem bei Hemden, weißer Wäsche oder T-Shirts sind hässliche gelbe Schweißflecken nach mehrmaligem Tragen eine lästige Begleiterscheinung. Ob über das Einweichen in einer …

So lesen Sie Wäscheetiketten richtig
Heike Stein

So lesen Sie Wäscheetiketten richtig

Schöne Kleidungsstücke sind Ihnen eingelaufen, weil Sie sie fälschlicherweise in den Trockner gesteckt haben? Hätten Sie doch vorher einen Blick auf die Wäscheetiketten …

Mehr Themen

Bio-Reiniger schaden einem Teppich nicht und reinigen gründlich.
Roswitha Gladel

Bio-Teppichreiniger - Typische Inhaltststoffe

Als umweltbewusster Menschen ist die Wahl des Teppichreinigers schwierig. Der Begriff "Bio" ist nicht klar bei Reinigungsmitteln definiert, daher wissen Sie nie genau, was Sie erwartet.

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …