Alle Kategorien
Suche

Brazilian Bikini Waxes - so wird's glatt

Brazilian Bikini Waxes sind vor allem bei jungen Mädchen und Frauen derzeit total angesagt. Wie Sie durch diese einzigartige Methode glatte Haut bekommen, erfahren Sie durch den folgenden hilfreichen Text.

Glatte Haut ist heute ein Muss.
Glatte Haut ist heute ein Muss.

Das sind Brazilian Bikini Waxes

  • Brazilian Waxing kommt ursprünglich, wie der Name schon sagt aus Brasilien. Dort ist es seit Generationen üblich, dass man ab einem jungen Alter als Mädchen bereits einen Salon aufsucht um Brazilian Bikini Waxes durchführen zu lassen. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Form der Intimenthaarung.
  • Durch Wachs oder eine Zuckermasse werden so alle Haare in der Bikinizone, an den Schamlippen und in der Poritze entfernt. Gerade bei den ersten Malen ist dies ziemlich schmerzhaft, da die Haare an der Wurzel entfernt werden.
  • Diese wachsen allerdings erst nach einigen Wochen nach und werden durch regelmäßige Brazilian Bikini Waxes weicher, dünner und weniger sichtbar. Außerdem ist die Haut bei Weitem glatter als durch eine gewöhnliche Rasur, sodass die meisten, die einmal damit begonnen haben, es nicht mehr aufhören möchten. Bei empfindlicher Haut kann es jedoch zu Hautreizungen und Entzündungen an den Haarwurzeln kommen.

So funktioniert die Enthaarung

  1. Die Enthaarung durch Brazilian Bikini Waxes funktioniert wie am Rest des Körpers. Da es sich um die Intimzone handelt, muss allerdings etwas vorsichtiger und noch hygienischer gearbeitet werden. Zuerst einmal wird deshalb die Haut gereinigt.
  2. Anschließend wählen Sie zwischen Wachs und einer Zuckerpaste, die etwas hautverträglicher ist. Dieser Klumpen wird auf die jeweilige Stelle gedrückt und zusammen mit den Haaren wieder entfernt, bis alle Haare verschwunden sind.
  3. Es wird immer an den wenig schmerzhaften Stellen begonnen, die weit von den Schamlippen entfernt sind. Diese bilden mit der Poritze das schmerzhafte Finale. Je nach Kosmetiksalon cremt man Ihre Haut nach der Behandlung etwas ein, damit sie sich schnell beruhigt. Nach etwa vier Wochen müssen Sie wieder kommen um die Behandlung zu wiederholen.
Teilen: