Alle Kategorien
Suche

Braune Haare aufhellen - so färben Sie goldblonde Kammsträhnen

Hier erfahren Sie, wie Sie braune Haare aufhellen und goldblonde Strähnen mithilfe eines Kamms in Ihr Haar zaubern: Natürliche Strähnen für einen natürlichen Look.

Strähnen färben mit einem Kamm
Strähnen färben mit einem Kamm

Was Sie benötigen:

  • feinzinkiger Kamm
  • goldblonde Haarfarbe
  • Pflegeshampoo
  • Pflegespülung

Wenn Sie sich braune Haare mit goldblonden Strähnen wünschen, erfahren Sie hier, wie es am einfachsten geht.

So klappen goldblonde Kammsträhnen im braunen Haar

  1. Kaufen Sie sich goldblonde Haarfarbe im Supermarkt oder im Drogeriemarkt.
  2. Schauen Sie sich die Packungsbeilage genau an. Meistens trägt man Blondierungen auf trockenem Haar auf.
  3. Kämmen Sie Ihre braunen Haare so, wie Sie sie normalerweise kämmen würden, bevor Sie rausgehen. Wichtig ist, dass die Haare gut durchgekämmt sind, damit Sie mit dem feinzinkigen Kamm ohne Probleme durch die Haare kommen.
  4. Mischen Sie nun die blonde Haarfarbe an, wie es in der Packungsbeilage steht. Im Normallfall muss man ein Puder zum Aufhellen mit einer Flüssigkeit zu einem Brei verrühren.
  5. Wenn die Farbe nun bereit zum Aufhellen ist, tauchen Sie die Spitzen von dem feinzinkigen Kamm hinein und kämmen Sie Ihr Haar damit durch, indem Sie am Ansatz anfangen und die Farbe bis zu den Spitzen einkämmen. Wiederholen Sie diesen Vorgang nun, bis Sie die gewünschte Anzahl an Strähnen haben.
  6. Lassen Sie die Farbe nun so lange einwirken, wie es in der Packungsbeilage steht, und spülen Sie die Haare danach über Kopf aus.

So pflegen Sie die Haare nach dem Aufhellen

  • Wenn Sie Ihre Haare blondiert haben, brauchen diese immer eine besondere Pflege. Kaufen Sie sich ein spezielles Shampoo und eine Haarkur für gefärbtes oder trockenes Haar.
  • Benutzen Sie die Haarkur statt einer Spülung und lassen Sie diese immer so lange wie möglich einwirken. Sie können die Haarkur auch mal einen ganzen Tag einwirken lassen, wenn Ihre Haare durch das Aufhellen besonders strapaziert sind.
Teilen: