Alle Kategorien
Suche

Braune Finger von Pflaumen - so werden sie wieder sauber

Braune Finger von Pflaumen - so werden sie wieder sauber1:31
Video von Laura Klemke1:31

Wenn Sie gerne Pflaumen essen oder mit ihnen backen, kann es beim Entkernen des Obstes ganz schnell zu braunen Fingern kommen, die Sie aber wieder sauber bekommen können.

Was Sie benötigen:

  • Zitronensaft
  • Backpulver
  • Handbürste
  • Kukident
  • Einmalhandschuhe
  • Nagellackentferner

Gerade im Herbst, wenn die Pflaumenzeit beginnt, fangen auch viele Frauen damit an, Kuchen zu backen, die Pflaumen einzumachen oder sie einfach so zu verspeisen. Leider muss aber immer der Kern entfernt werden und somit ergibt sich auch das Problem, dass Sie danach ganz braune Finger haben.

Bild 0

So reinigen Sie braune Finger

  • Legen Sie die Finger in eine Schüssel mit Zitronensaft. Dieser bleicht die braune Farbe schnell weg.
  • Vermischen Sie Backpulver mit Wasser zu einer Paste und tragen Sie diese auf die Finger auf. Nehmen Sie dann eine Handbürste und schrubben Sie die Finger damit. Das Backpulver löst die braune Verfärbung meist ganz gut.
  • Sie können auch eine Kukident-Tablette in einem Schälchen Wasser auflösen und die Finger darin baden. Meist werden Sie in dem Bad auch wieder sauber.
  • Nagellackentferner wirkt bei leichten Verfärbungen auch sehr gut. Wischen Sie sich damit gründlich über die Finger.
Bild 3

Eine Verfärbung durch Pflaumen vermeiden

  • Wirklich vermeiden können Sie die Verfärbung nur, wenn Sie Einmalhandschuhe bei dem Entkernen der Pflaumen tragen.
  • Waschen Sie sich nach dem Entkernen gleich die Hände und auch zwischendurch immer wieder. Ist der Saft erst einmal getrocknet, verfärben sich die Finger braun.
  • Wenn Sie oft Pflaumen essen, lohnt es sich, einen Entkerner zu kaufen. Sie legen das Obst einfach darauf und drücken den Kern heraus. Dieser funktioniert auch sehr gut bei Kirschen.

Braune Finger durch das Entkernen von Pflaumen können Sie in der Regel gut reinigen, achten Sie aber darauf, dass sich die Finger nicht zu stark verfärben, sonst hilft nichts. Meist geht die Farbe aber auch nach ein paar Tagen von alleine wieder weg, vorausgesetzt, Sie waschen sich die Hände.

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos