Alle Kategorien
Suche

Brauchen wir Wirtschaftswachstum? - Eine Erklärung

Allein schon aus demografischen Gründen brauchen wir ein ständiges Wirtschaftswachstum. Es müssen nämlich immer weniger junge Menschen eine höhere Produktivität erzielen.

Wir brauchen ein ständiges Wirtschaftswachstum.
Wir brauchen ein ständiges Wirtschaftswachstum. © Gerd_Altmann_AllSilhouettes.com / Pixelio

Sie werden sich sicherlich fragen, warum wir ein ständiges Wirtschaftswachstum brauchen. Das lässt sich natürlich nicht in wenigen Worten erklären. Zunächst muss erklärt werden, wie das Wachstum der Wirtschaft überhaupt gemessen wird.

So wird das Wirtschaftswachstum gemessen

  • Um überhaupt ein Wirtschaftswachstum messen zu können, müssen natürlich entsprechende Daten vorliegen. Dazu errechnet das Statistische Bundesamt das sogenannte Bruttoinlandsprodukt aus. Das Bruttoinlandsprodukt ist ein Messwert, der alle in Deutschland produzierten Waren und Dienstleistungen enthält.
  • Die Berechnung basiert aber nur auf den Endprodukten. Falls beispielsweise der Bäcker ein Brot verkauft, zählt nur der Verkaufspreis für das Brot. Die Erlöse, für das Mehl, Energiekosten und Gebäudekosten werden nicht separat ermittelt, weil diese ja bereits im Verkaufspreis enthalten sind.
  • Das Bruttoinlandsprodukt wird für jedes Jahr neu berechnet. Steigt der Wert gegenüber dem Vorjahr an, spricht man von einem Wirtschaftswachstum.
  • Die Wirtschaft wächst jedes Jahr um durchschnittlich 1,5 %. Eine höhere Wachstumsrate brauchen wir im Grunde genommen auch gar nicht.

Wofür brauchen wir ein ständiges Wachstum der Wirtschaft?

  • Wir brauchen ein ständiges Wirtschaftswachstum aus demografischen Gründen. Die Anzahl der jungen arbeitsfähigen Menschen sinkt kontinuierlich ab. Das bedeutet dann, dass diese Menschen eine permanent steigende Produktivität erreichen müssen.
  • Würde die Wirtschaft oder auch die Produktivität nicht mehr wachsen, könnten die derzeitigen Standards gar nicht mehr gehalten werden. Das würde dann eine niedrigere Lebensqualität und auch eine enorme Verteuerung für sämtliche Waren und Dienstleistungen zur Folge haben.
  • Ein ständiges Wachstum der Wirtschaft ist aber auch deshalb erforderlich, um in dem hart umkämpften globalen Wettbewerb mithalten zu können.

Festzuhalten bleibt, dass wir ein permanentes Wirtschaftswachstum brauchen, um unsere gewohnte Lebensqualität beizubehalten.

Teilen: