Alle Kategorien
Suche

Bratwurst - so gelingt das Grillen

Bratwurst - so gelingt das Grillen2:33
Video von Lars Schmidt2:33

Sommerzeit ist auch Grillzeit. Viele begeisterte Grillfreunde können es kaum erwarten, am Grill zu stehen und Steaks, Bratwürste und andere Leckerbissen für Freunde und Familie zuzubereiten. Aber wie gelingt eine perfekte Bratwurst? Lesen Sie hier mehr dazu.

Was Sie benötigen:

  • Grill
  • Grillbriketts
  • Grillanzünder
  • kleine Ästchen
  • Feuerzeug
  • Frische Bratwürste vom Metzger
  • Bier
Bild 0

Bratwurst - die richtige Vorbereitung ist alles

  • Damit Ihr Grillfest gelingt, brauchen Sie vor allem einen guten Grill und die richtige Vorbereitung.
  • Bratwürste gelingen sowohl mit einem Gas,- als auch mit einem Holz oder Elektrogrill.
  • Holzkohle hat den Ruf, Ihren Bratwürsten und anderem Bratgut ein besonderes Aroma zu verleihen. Deshalb beschränkt sich diese Anleitung auf das Grillen mit einem Holzkohlegrill.
  • Nutzen Sie Grillbriketts. Diese glühen lange nach und halten die optimale Temperatur, um die Bratwurst zu grillen, am längsten.
  • Zerbröseln Sie den Grillanzünder und legen Sie ihn zusammen mit den kleinen Ästchen in Ihren sauberen Grill. Darüber legen Sie die Grillbriketts.
  • Zünden Sie mit einem langen Feuerzeug oder Span die Ästchen an. Nach und nach entzündet sich auch der Grillanzünder und mit ihm die darüberliegenden Briketts. Diese Variante ist am ungefährlichsten, im Vergleich zu Brennspiritus.
  • Nun heißt es warten, denn bevor Sie mit der Fleischauflage beginnen, müssen die Grillbriketts weiß sein. Erst dann ist die optimale Temperatur zum Garen von Fleisch und Bratwurst erreicht.
  • Kaufen Sie frische Bratwürste vom Fleischer bzw. Metzger. Diese Würste haben eine hohe Qualität und begünstigen ein optimales Grillergebnis.
Bild 2

So braten Sie die perfekte Roster

  • Nachdem die Holzkohlebriketts eine weiße Staubschicht zeigen, kann es losgehen.
  • Holen Sie die Bratwürste schon ca. eine halbe Stunde früher aus der Kühlung und legen Sie sie in eine Schale mit lauwarmem Wasser. Wenn die Bratwürste Zimmertemperatur haben, schließen sich beim Grillen die äußeren Poren schneller und der Garprozess wird verkürzt. Gleichzeitig werden die Würste gesäubert.
  • Legen Sie die Bratwürste auf den Grill. Wer mag, kann auch eine Aluschale darunterlegen. Damit verhindern Sie die Bildung von krebserregendem Rauch durch Fleischsaft, der auf die Kohle tropft.
  • Kenner und Liebhaber bespritzen die Bratwurst beim Wendevorgang mit einem Schluck Bier, um das Aroma zu verstärken.
  • Wenn die Bratwurst auf allen Seiten eine bräunliche Farbe zeigt, nehmen Sie diese vom Grill und servieren sie zusammen mit einem leckeren Salat (Kartoffel, Nudel- oder grüner Salat), Brot, Senf und Ketchup.

Guten Appetit!

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel