Alle Kategorien
Suche

Bratwurst selbst herstellen und zubereiten - so gelingt es

Wenn Sie auf einem Grillfest Ihre Gäste überraschen möchten, können Sie doch mal eine selbst kreierte Bratwurst servieren. Nach dem Herstellen der Bratwurst können Sie diese entweder in der Pfanne braten oder einfach grillen.

Frische Bratwürste schmecken besonders gut.
Frische Bratwürste schmecken besonders gut.

Was Sie benötigen:

  • Für ca. 10-12 Bratwürste:
  • 750 g Schweineschulterfleisch
  • 250 g fetten Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stängel Majoran
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • ca. 3 m Bratwurstdarm

Rezept für eine selbst gemachte Bratwurst

Das Selbstherstellen der Bratwurst ist wirklich ganz einfach:

  1. Für die Herstellung einer eignen Bratwurst müssen Sie zuerst das Schweineschulterfleisch und auch denn fetten Speck groß zerschneiden.
  2. Positionieren Sie nun Ihren Fleischwolf und setzen Sie die grobe Fleischwolfscheibe ein.
  3. Zerkleinern Sie nun das Schweineschulterfleisch und auch den fetten Speck mit dem Fleischwolf und geben Sie es danach in eine Schüssel.
  4. Nun müssen Sie die zerkleinerten Bratwurstzutaten mit der Milch und zudem mit einem Ei verquirlen.
  5. Im Anschluss dessen müssen Sie den frischen Majoran waschen und die Blätter in einen Zerkleinerer geben.
  6. Die geschälte Zwiebel und den geschälten Knoblauch können Sie ebenfalls zu den Majoranblättern geben.
  7. Geben Sie nun Zutaten zu dem Fleisch und würzen Sie es zudem noch kräftig mit dem Pfeffer und dem Salz.
  8. Nachdem Sie alles vermengt haben, müssen Sie den Darm auf die Wursttülle vom Fleischwolf ziehen, diesen am hinteren Ende zuknoten und dann die Fleischmasse in den Darm spritzen. Die Masse sollte für ca. 10-12 Bratwürste reichen.

Nach dem Herstellen die Bratwurst zubereiten

Nachdem Selbstherstellen Ihrer eigenen Wurst können Sie diese ganz einfach zubereiten:

  1. Geben Sie zum Beispiel etwas Öl in eine Bratpfanne und braten Sie die Bratwurst dann von beiden Seiten an, bis sich eine gleichmäßige Bräune ergibt. Damit die Bratwurst beim Braten nicht aufplatzt und das Fett herumspritzt, sollten Sie die Bratwurst davor mit einer Gabel einstechen. Denn so kann das Fett aus der Wurst herauslaufen.
  2. Selbstverständlich können Sie die frische Bratwurst auch auf einem Grill zubereiten. Auch davor ist es empfehlenswert, die Wurst vorher einzustechen oder aber einzuschneiden. Danach brauchen Sie die Wurst nur auf das Grillrost legen und von beiden Seiten so lange grillen, bis die Wurst braun geworden ist.
  3. Egal welche Zubereitungsvariante Sie bevorzugen, sollten Sie zu der Wurst noch eine leckere Soße servieren. Zum Beispiel passt eine Schaschliksoße oder eine Chilisoße sehr gut dazu.
Teilen: