Alle Kategorien
Suche

Bratkartoffeln ohne kochen - Ein Rezept aus rohen Kartoffeln

Bratkartoffeln gehören immer noch mit zu den beliebtesten Gerichten. Wenn man aber keine Pellkartoffeln vorrätig hat, dann kann man auch Bratkartoffeln ohne kochen zubereiten.

Kartoffeln sind vielseitig und lecker.
Kartoffeln sind vielseitig und lecker.

Zutaten:

  • 800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 4 Zweige frisches Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • eventuell Knoblauch
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Haben Sie schon einmal ein Rezept für mediterrane Bratkartoffeln ausprobiert? Wenn Sie dies mit "Nein" beantworten, dann sollten Sie unbedingt das nachfolgende Rezept für 4 Personen testen, denn es geht einfach und schmeckt superlecker.

Bild 0

Bratkartoffeln ohne kochen als Alternative

  1. Als Erstes müssen Sie die Kartoffeln schälen.
  2. Schneiden Sie die Kartoffeln am Besten mit einer Küchenmaschine in dünne Scheiben.
  3. In einer Pfanne erhitzen Sie das Olivenöl und geben die Kartoffelscheiben dazu.
  4. Bei mittlerer Hitze müssen Sie die Kartoffel etwa 10 Minuten braten.
  5. In der Zwischenzeit waschen Sie den Rosmarin und hacken die abgezupften Nadeln klein.
  6. Würzen Sie die Kartoffelscheiben mit den Gewürzen und braten Sie diese noch etwa 5-10 Minuten.
  7. Sobald die Kartoffeln knusperig sind, können Sie diese servieren.
Bild 3

Bratkartoffeln - immer wieder anders zubereitet

  • Bratkartoffeln ohne kochen lassen sich immer wieder anders zubereiten.
  • Braten Sie die Kartoffelscheiben doch mit Speck und Zwiebeln - das schmeckt besonders deftig.
  • Lecker sind die Kartoffelscheiben auch mit Salami, Paprikastücken und Käse vermischt. Dies ist die italienische Variante, die an Pizza erinnert.
  • Oder Sie geben frische Pilze zu den Kartoffelscheiben - ein besonders herbstliches Gericht.
  • Eine weitere leckere Variante ist, dass Sie am Ende der Garzeit Rühreier über die fertigen Bratkartoffeln ohne kochen geben und die Eier stocken lassen.
  • Wer die asiatische Variante liebt, der sollte Sprossen zu den Kartoffelscheiben geben und zum Schluss mit etwas chinesischer Würzsoße abschmecken.

Ganz besonders Kinder lieben es, wenn die Kartoffeln mit Ketchup und Fleischwurst abgeschmeckt und ergänzt werden.

Bild 5
Bild 5
Bild 5
Teilen: