Alle Kategorien
Suche

Braten binden - Hinweise zum einfachen Schnüren

Einen leckeren Braten herzustellen ist gar nicht so einfach, wie es sich manche vorstellen, vor allem das Binden des Bratens ist oft kompliziert, doch mit ein paar Tipps, gelingt es Ihnen beim nächsten Braten.

Den Braten ordentlich festbinden.
Den Braten ordentlich festbinden.

Heutzutage kann kaum jemand einen Braten binden, doch mit den nachfolgenden Tipps gelingt Ihnen das ganz einfach.

Einen Braten binden: Technik Nr. 1

  1. Nehmen Sie einen langen Faden. Lieber zu lang als zu kurz, denn das, was zum Schluss übrig bleibt, können Sie immer noch abschneiden.
  2. Umwickeln Sie den Braten an einem Ende mit dem Faden, und befestigen Sie den Faden anschließend mit einem Knoten am Braten - machen Sie aber lieber einen Doppelknoten, das hält besser.
  3. Achten Sie darauf, den Faden nicht zu fest um den Braten zu schnüren. Er sollte so fest sein, dass nichts verrutscht, aber nicht so fest, dass der Faden ins Fleisch schneidet.
  4. Jetzt kommt der knifflige Teil. Ziehen Sie den Faden etwas nach oben und versuchen Sie eine Schlaufe herzustellen.
  5. Diese Schlaufe legen Sie jetzt um den Braten. Im Abstand von ca. 2-3cm von der ersten Schlaufe entfernt und parallel laufend.
  6. Befestigen Sie die Schlaufe wieder mit einem Knoten. Diese Schlaufentechnik verwenden Sie jetzt bis zum Ende des Bratens und die letzte Schlaufe wird dann wieder mit einem Doppelknoten befestigt.
  7. Anschließend drehen Sie den Braten um. Kontrollieren Sie, ob die Schlaufen hier auch den richtigen Abstand zueinander haben.
  8. Dann wird der Faden über den Braten gezogen, senkrecht zu den anderen Fäden.
  9. Verknoten Sie nun den Fadenanfang mit dem Faden, den Sie gerade über den Braten gezogen haben.
  10. Den restlichen Teil können Sie nun abschneiden.

Eine weitere Vorgehensweise

  1. Der erste Schritt ist der Gleiche wie bei Technik Nr. 1.
  2. Binden Sie wieder eine Schlaufe um den Braten und befestigen Sie sie mit einem Doppelknoten.
  3. Nehmen Sie nun den Faden und legen Sie ihn im Abstand von 2cm parallel um den Braten herum und machen Sie einen Knoten.
  4. Dies machen Sie bis zum Ende des Bratens, anschließend folgt dann wieder der Doppelknoten.
  5. Jetzt den Braten wieder drehen und den Faden über den Braten ziehen und am anderen Ende befestigen, den übrigen Faden wieder abschneiden.

Warum sollte man einen Braten binden?

  • Man bindet einen Braten, damit er sich im Ofen nicht verdreht oder auseinanderfällt - die Fäden halten den Braten zusammen.
  • Nur so bleibt er saftig und wird wohlschmeckend.

Versuchen Sie es doch einfach und binden Sie Ihren ersten Braten selber. Viel Erfolg!

Teilen: