Alle Kategorien
Suche

Bosch Avantixx 7: Fehler E18 - Hinweise

Wenn bei Ihrer Waschmaschine Bosch Avantixx 7 der Fehler E18 auftaucht, können Sie zunächst versuchen, die Funktionsbeeinträchtigung selbst zu beheben. Denn je schneller Ihre Waschmaschine wieder läuft, umso eher läuft Ihre Hausarbeit wie gewohnt weiter.

Mit wenigen Handgriffen läuft's wieder.
Mit wenigen Handgriffen läuft's wieder.

Was Sie benötigen:

  • Eimer
  • Lappen
  • Zange

So läuft die Bosch Avantixx 7

  • Entleeren Sie vor dem Waschen mit der Bosch Avantixx 7 alle Taschen der Wäschestücke. Denn Fremdkörper sind die häufigste Ursache für den Fehler E18.
  • Schließen Sie Zu- und Abläufe korrekt an und schauen Sie vor dem Waschen, ob der Wasserzufluss gewährt ist.
  • Dosieren Sie Waschmittel nach Packungsanleitung und beladen Sie Ihre Waschmaschine stets nur mit der angegebenen Maximalmenge. Bei der Bosch Avantixx 7 sind das 7 Kilogramm Wäsche pro Ladung.
  • Reinigen Sie regelmäßig die Gummidichtungen mit einem feuchten Lappen und lassen Sie das Gerät nach dem Waschgang gut auslüften und durchtrocknen.
  • Taucht bei Ihrer Bosch Avantixx 7 dennoch der Fehler E18 auf, dann pumpt Ihr Gerät nicht richtig ab. Rüsten Sie sich mit Lappen, Eimer, Zange und ziehen Sie eventuell Gummihandschuhe an, um das Problem zu beheben.

Den Fehler E18 beheben Sie so

  1. Legen Sie einen großen Lappen vor dem Gerät aus. Schalten Sie dann das Gerät aus bzw. ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie ans Werk gehen.
  2. Verschließen Sie das Bullauge des Frontladers noch einmal manuell, damit möglichst wenig Wasser austritt.
  3. Säubern Sie beim Fehler E18 zunächst das Flusensieb der Waschmaschine. Öffnen Sie dazu die Klappe unten rechts an der Vorderseite des Geräts. Halten Sie Lappen und Eimer bereit und drehen Sie den Schraubverschluss heraus. Entnehmen Sie eventuelle Fremdkörper, reinigen und trocknen Sie den Siebverschluss und setzen Sie alles wieder korrekt ein.
  4. Starten Sie nun Ihre Waschmaschine und schauen Sie, ob das Gerät wieder läuft.
  5. Falls nicht, dann überprüfen Sie den Ablaufschlauch. Ist dieser korrekt an der Maschine festgeschraubt? Bessern Sie eventuell nach.
  6. Läuft die Waschmaschine immer noch nicht, dann schrauben Sie das Endstück des Ablaufschlauchs ab und entleeren Sie diesen in einen Eimer. Erst wenn Schlauch oder Ablauf frei sind, pumpt die Waschmaschine richtig ab.
Teilen: