Alle Kategorien
Suche

Boote selber bauen - Anleitung für ein Modellbaumotorboot

Der Bau von motorbetriebenen Modellbooten ist ein beliebtes Hobby bei Jung und Alt. Anfängern bietet sich die Möglichkeit, mit Hilfe von vorgefertigten Bausätzen funktionstüchtige Modellboote selber zu bauen. Was Sie beim Kauf und Zusammenbau eines solchen Bausatzes beachten müssen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Bauen Sie sich ein eigenes Modellmotorboot.
Bauen Sie sich ein eigenes Modellmotorboot.

Was Sie benötigen:

  • Modellbausatz
  • Geeigneter Klebstoff
  • Scharfes Messer
  • Pinzette
  • Feile

Wie bei allen Bausätzen sind auch beim Bauen von Modellbooten etwas Geschick und Geduld erforderlich. Erfahrung im Zusammenbau von Modellbooten ist dagegen nicht zwingend nötig. Bei einer entsprechend sorgfältigen und sauberen Arbeit gelingt das Selberbauen von Modellbooten in der Regel ohne Probleme.

Kauf eines Bootes

  • Besorgen Sie sich zunächst einen passenden Bausatz im Modellbauladen oder im Internet.
  • Die Auswahl ist besonders im Internet sehr groß. Achten Sie in jedem Fall auf eine hochwertige Qualität und einen geringen Schwierigkeitsgrad.
  • Zur Auswahl stehen in der Regel Bausätze aus Holz und aus Kunststoff. Beide Materialien lassen sich gut verarbeiten und das Ergebnis kann in beiden Fällen optisch überzeugen. 
  • Besorgen Sie sich im Anschluss noch die benötigten Werkzeuge und eine geeignete Arbeitsfläche. Dann können Sie direkt mit dem Zusammenbau beginnen.

Bausatz selber zusammenbauen

  1. Packen Sie zunächst alle Teile des Bausatzes aus und breiten Sie diese auf einer Arbeitsfläche aus.
  2. Anschließend machen Sie sich mit der Bauanleitung und der darin aufgeführten Aufbaureihenfolge vertraut.
  3. Nehmen Sie nun streng nach Bauanleitung die jeweiligen Teile und setzen Sie diese Schritt für Schritt mit Klebstoff zusammen. Achten Sie darauf, dass bewegliche Teile, wie etwa das Ruder, nicht geklebt werden dürfen.
  4. Lösen Sie Kunststoffteile aus dem Spritzgussrahmen mit größter Vorsicht und beseitigen Sie anschließend die Grate mit einem Messer oder einer Feile.
  5. Bei Holzbausätzen müssen Sie die Teile ebenfalls vorsichtig aus der vorgestanzten Holzplatte lösen und etwas nachbearbeiten.
  6. Prüfen Sie beim Zusammenbau regelmäßig die Passgenauigkeit sämtlicher Teile. Auf die Dichtigkeit des Rumpfes ist besonders zu achten.

Wenn Sie mit etwas Geduld alle Teile des Bausatzes richtig zusammengesetzt haben, können Sie Ihr selber gebautes Modellboot zu Wasser lassen. Hat Ihnen der Zusammenbau Freude bereitet, so probieren Sie einfach weitere Modellbausätze aus.

Teilen: