Alle Kategorien
Suche

Bonjour-Programm richtig verwenden

Apples Bonjour-Technologie ermöglicht die konfigurationsfreie Anbindung von Netzwerkdruckern, die entweder selber das Bonjour-Protokoll unterstützen oder die an eine AirPort- oder Time-Capsule-Basisstation angeschlossen sind. Für die Konfiguration in Windows benötigt man ein kostenloses extra Bonjour-Programm von Apple.

Bonjour verbindet Netzwerkdrucker und Computer.
Bonjour verbindet Netzwerkdrucker und Computer.

Was Sie benötigen:

  • Bonjour-Druckdienste für Windows.

Apple-Bonjour-Programm für Netzwerkdrucker verwenden

Bonjour wird auf Windows-Systemen hauptsächlich zur Einbindung von Netzwerkdruckern genutzt. Dabei spricht das Protokoll entweder direkt mit einem Bonjour-Drucker, der über LAN oder WLAN ins Netzwerk eingebunden ist oder es ermöglicht die Kommunikation mit USB-Druckern, die an einer Apple AirPort- oder Time-Capsule-Basisstation angeschlossen sind.

  1. Um den Service nutzen zu können, benötigen Sie das Programm Bonjour-Druckdienste für Windows. Macs haben die entsprechende Software bereits durch das Betriebssystem vorinstalliert, hier ist es nicht nötig, noch einmal ein entsprechendes Programm herunterzuladen.
  2. Installieren Sie die Bonjour-Druckdienste, indem Sie den Bildschirmanweisungen folgen. Nach abgeschlossener Installation können Sie nun einen entsprechenden Netzwerkdrucker einrichten.
  3. Achten Sie vor dem Einrichten darauf, dass der Drucker eingeschaltet ist und Papier sowie ausreichend Tinte enthält. Es bietet sich an, nach der Einrichtung eine Testseite zu drucken. In manchen Fällen dauert das Senden des Druckauftrags über Bonjour länger als gewöhnlich, dies können Sie mit einer Testseite schnell und einfach überprüfen.
  4. Starten Sie jetzt die Bonjour-Druckdienste und folgen Sie den Anweisungen des Programms. In manchen Fällen kommt es vor, dass der einzubindende Drucker manuell auf einer Liste alle möglichen Drucker ausgewählt werden muss, schreiben Sie sich also bei Bedarf die genaue Modellbezeichnung ihres Druckers irgendwo auf.
  5. Wer mit Apple-Computern arbeitet, könnte hier auf die Anwendung Bonjour stoßen. Auch …

  6. Nach der Konfiguration steht der Drucker ganz normal in der Systemsteuerung unter "Geräte und Drucker" zur Verfügung und kann benutzt werden. Es kann allerdings sein, dass einige Sonderfunktionen des Druckers nicht durch das Bonjour-Programm unterstützt werden.
Teilen: