Alle Kategorien
Suche

Bohrlöcher in Kunststofffenster machen? - Das sollten Sie beachten

Wenn Sie Bohrlöcher in Kunststofffenster bohren möchten, müssen Sie vorsichtig vorgehen, um das Material nicht zu zerbrechen. Wie Sie vorgehen können, erfahren Sie im Folgenden.

Mit Kunststofffenstern schonend umgehen.
Mit Kunststofffenstern schonend umgehen.

Was Sie benötigen:

  • Silikon
  • Acryl
  • Pinsel
  • Reparaturpaste
  • Abdeckkappen
  • Kunststoffspachtel
  • Nagel
  • Bohrmaschine mit Links- oder Rechtslauf

In Kunststofffenster Löcher bohren

  • In den meisten Mietverträgen ist festgelegt, dass keine Bohrlöcher in Kunststofffenster gebohrt werden dürfen. Sollte der Mieter trotzdem das Fenster mit Bohrlöchern beschädigt haben, ist er verpflichtet, den Schaden zu beheben oder neue Fenster zu bezahlen. Bevor Sie also Bohrlöcher in Kunststofffenster machen, sollten Sie sich Ihren Mietvertrag gründlich durchlesen, um spätere Überraschungen zu vermeiden.
  • Sollten Sie sich doch dazu entschließen, Löcher in den Fensterrahmen zu bohren, müssen Sie vorsichtig vorgehen, um unnötige Beschädigungen zu vermeiden.
  • Markieren Sie sich das Bohrloch vor dem Bohren mit einem Bleistift. Um ein Abrutschen zu vermeiden, können Sie das Loch mit einem heißen Nagel vorher vorsichtig anschmelzen.
  • Stellen Sie die Bohrmaschine so ein, dass der Bohrer nicht in die Schneiderichtung verläuft. So schmilzt sich der Bohrer durch das Material, und man erhält ordentliche Bohrlöcher, die sich im Fall des Falles auch später besser verdecken lassen.

Bohrlöcher in Fensterrahmen verdecken

  • Sie haben nun Löcher in den Kunststoffrahmen gebohrt und ziehen aus. Laut Mietvertrag sind Sie nun verpflichtet, die Schäden zu beseitigen. Dafür haben Sie mehrere Möglichkeiten.
  • Kaufen Sie sich Silikon, Kunststoffspachtel, Acryl oder Reparaturpaste und schmieren Sie damit die Löcher ordentlich zu. Achten Sie darauf, dass die Reparaturmaterialien dieselbe Farbe wie Ihr Fensterrahmen haben.
  • Abdeckkappen für Bohrlöcher bzw. für Schrauben sind eine weitere Alternative. Stecken Sie diese auf die Bohrlöcher. So verdecken Sie Bohrlöcher im Kunststofffenster ohne großen Aufwand.
Teilen: