Alle Kategorien
Suche

Bohren in Fliesenfugen - das sollten Sie beachten

Bohren in Fliesenfugen - das sollten Sie beachten2:52
Video von Günther Burbach2:52

Um im Badezimmer beispielsweise einen Spiegel aufzuhängen, muss man oftmals Löcher für Befestigungsschrauben bohren. Damit man nicht in die Fliesen selbst bohren muss, werden viele Löcher in die Fliesenfugen gesetzt.

Was Sie benötigen:

  • Bohrmaschine
  • Steinbohrer
  • Dübel

Das Bohren in Fliesenfugen vorbereiten

Sollten Sie ein paar Löcher in Fliesenfugen bohren wollen, müssen Sie beachten, dass die Fugen in vielen Fällen keinen festen Halt bieten. Sie bohren zwar so nicht direkt in die Fliesen, müssen dafür aber etwas mehr Arbeit für das Verdübeln in Kauf nehmen.

  • Wie bei fast jeder Bohrung, sollten Sie sich auch beim Bohren in Fliesenfugen davon überzeugen, dass unter den Bohrstellen keine Wasser- oder Stromleitungen verlaufen.
  • Außerdem sollten Sie wissen, in welchen Untergrund Sie bohren. Dementsprechend sollten Sie dann die Drehzahlen an Ihrer Bohrmaschine einstellen. Außer dem Untergrund ist auch die Bohrergröße wichtig für die richtige Drehzahl.
  • Beim Anzeichnen der Löcher sollten Sie versuchen, genau in die Fugenmitte zu treffen, denn wenn Sie an einer Seite mit dem Bohrer auf eine Fliesenkante geraten, kann es sein, dass dieser bricht. Das Gleiche gilt, wenn Sie beim Bohren auf Steinkanten treffen, deshalb sollten Sie nicht zu viel Druck auf die Bohrmaschine ausüben.
  • Denken Sie auch daran, dass die Fliesenfugen nicht besonders viel Widerstand bieten, Sie werden also durch die Fliesenfugen wie durch Butter bohren, bevor Sie auf festen Untergrund kommen.

Dübel, Schrauben und Haken anbringen

  • Sollte der Durchmesser des Bohrers größer sein als die Fliesenfuge, müssen Sie beim Bohren darauf achten, dass Ihre Fliesen nicht reißen. Sie sollten also die Fliesenkanten genau im Auge behalten; die Kanten sollten zwar auch vom Bohrer lochförmig abgetragen werden, aber sie sollten nicht harken.
  • Wenn Sie die Löcher in Ihre Fliesenfugen gebohrt haben, sollten Sie kontrollieren, wie tief diese in festem Untergrund, also der eigentlichen Wand gebohrt sind. Dann suchen Sie sich die passenden Dübel aus und stecken diese tief in die Löcher, bevor Sie dann Ihre Haken oder Schrauben eindrehen können.

Sie sollten beim Bohren in Fliesenfugen eine Maschine mit Tiefenanschlag verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos