Alle Kategorien
Suche

Bohnenstangen kaufen - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie das erste Mal Stangenbohnen pflanzen, müssen Sie auch Bohnenstangen kaufen. Dabei können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen.

Welche Bohnenstangen sind die Besten?
Welche Bohnenstangen sind die Besten?

Überlegungen zum Kauf von Bohnenstangen

Die klassische Bohnenstange ist ca. 4 m hoch und hat einen Durchmesser von ungefähr 4 cm. Stämme von Jungfichte, die entrindet worden sind, werden meistens als Bohnenstangen verwendet. Rammen Sie die Stangen schräg in den Boden und stellen 2 oder 3 mit den Spitzen gegeneinander. Bei dieser klassischen Variante werden Sie aber einige Probleme haben, die Bohnen im oberen Bereich zu ernten. Außerdem sind die Stangen schwer und unhandlich.

  • Deutlich leichter sind Bambusstöcke in dieser Größe, da Bambus stabil ist, können Sie auch diese verwenden. Den Bohnen ist es egal, an welchen Bohnenstangen sie hinaufklettern. Die Bohnen stört auch nicht, dass Bambus etwas glatter ist als Holz.
  • Auch die Spiralstäbe für Tomaten geben gute Bohnenstangen ab. Diese sind zu kurz, aber Sie können die Tomatenstöcke mit Tape miteinander verbinden, indem Sie die Spirale 2 Windungen ineinander Stecken und diesen Teil entlang der Spirale mit Tape umwickeln. Diese Art von Bohnenstangen hat zwei Vorteile, denn die kurzen Tomatenstöcke sind leicht zu transportieren und Sie können bei der Ernte die Stäbe zur Seite biegen und so leicht die Bohnen im oberen Bereich ernten.
  • Auch Baustahl gibt gute Bohnenstangen ab. Kaufen Sie Baustahlstangen und rammen Sie diese in den Boden, das geht sehr leicht, weil die Stangen dünner sind als Bohnenstangen aus Holz oder Bambus und stabiler als die Tomatenstöcke. Die Bohnen können an dem gewundenen Stahl gut hochklettern und bei der Ernte können Sie auch dieser Stäbe gut zur Seite biegen, um die oberen Bohnen zu erreichen.
  • Weniger geeignet ist PVC-Rohr, weil dieses den Bohnen oft zu glatt ist und sie immer wieder nach unten rutschen. Auch ist PVC-Rohr nicht gut einzurammen. Auch beschichtete Pflanzstäbe in dieser Länge sind problematisch, weil diese oft nicht stabil genug sind.

Entscheiden Sie selbst, welche Art von Bohnenstangen Sie kaufen möchten. Es müssen nicht immer schwere und unhandlich lange Holzstangen sein. Die Optik spielt sicher in  den ersten Wochen eine Rolle, denn mit Tape zusammengefügte Tomatenstäbe oder Baustahl sieht im Garten etwas seltsam aus. Aber die Bohnen wachsen schnell und dann sieht man nicht mehr, welche Bohnenstangen darunter stecken. Kaufen Sie, was Ihnen am zweckmäßigsten erscheint.

Teilen: