Alle Kategorien
Suche

Börse-Minianwendung in Windows 7 nutzen - so geht's

Börse-Minianwendung in Windows 7 nutzen - so geht's1:50
Video von Valentin Falkenrot1:50

In Windows Vista und 7 lassen sich Minianwendungen in Form von Gadgets direkt auf Ihrem Desktop nutzen. Die Zusatzanwendungen sind kostenlos und werden unter anderem auch direkt von Microsoft angeboten. Interessieren Sie sich für Aktienkurse, so können Sie sich eine nützliche Börse-Minianwendung besorgen und diese unter Windows 7 nutzen in der Sidebar nutzen.

Die Gadgets in Windows 7

  • Eingeführt wurden die Minianwendungen in Vorgänger von Windows 7, Windows Vista. Obwohl die meisten Gadgets für das ältere Betriebssystem von Microsoft programmiert wurden, laufen diese auch problemlos unter Windows 7. Microsoft bietet Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Gadgets und diese erhalten Sie kostenlos über die offizielle Webseite des Herstellers.
  • Gadgets sind sehr nützliche Mini-Programme, die direkt auf dem Windows-Desktop oder auf der Sidebar des Betriebssystems platziert werden. Die nützlichen Anwendungen informieren Sie zum Beispiel über das aktuelle Wetter, ermöglichen einen direkten Zugriff auf die Google-Suche oder zeigen Ihnen Leistungsdaten zu Ihrem Computer.
  • Minianwendungen lassen sich mit wenigen Mausklicks installieren und verwenden. Im Lieferumfang von Windows 7 befinden sich bereits einige Gadgets, unter anderem ein Kalender, eine Uhr und eine Diashow. Interessieren Sie sich speziell für die Börse und die aktuellen Aktienkurse, so können Sie auch für diesen Zweck eine passende Minianwendung in Windows 7 installieren.

So verwenden Sie die Börse-Minianwendungen

  1. Klicken Sie als Erstes mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle Ihres Desktops und wählen Sie im Kontextmenü "Minianwendungen" aus. 
  2. Die bereits installierten Anwendungen werden Ihnen nun in einem neuen Bildschirm angezeigt. Möchten Sie zusätzliche Minianwendungen installieren, so klicken Sie auf den Links rechts unten.
  3. Leider gibt es die Börse-Minianwendung nicht mehr direkt in der Galerie von Microsoft, das Gadget funktioniert aber immer noch in Windows 7. Laden Sie sich stocks3 direkt aus dem Internet herunter und klicken Sie auf öffnen mit Windows Minianwendungen.
  4. Das Gadget wird automatisch installiert und befindet sich nun auf der rechten Seite Ihres Desktops. Hier sehen Sie eine Übersicht über alle wichtigen Aktienkurse. Klicken Sie rechts auf das Vergrößerungssymbol, so wird das Gadget größer und Sie erhalten noch weitere Informationen.
  5. Die Aktienkurse werden in Echtzeit angezeigt, und wenn Sie auf einen Wert klicken, dann öffnet sich sogar der Tageschart. Möchten Sie die Börse-Minianwendung nicht mehr verwenden, so müssen Sie nur auf das Schließen-Symbol klicken.
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos