Alle Kategorien
Suche

Bodenschätze in Russland

Russland gehört weltweit zu den Ländern mit dem größten Rohstoffvorkommen. Zu den wichtigsten Bodenschätze gehören dabei Erdöl und Erdgas, die für die russische Wirtschaft extrem wichtig sind. Daneben gibt es aber noch weitere bedeutende Vorkommen anderer begehrter Bodenschätze.

Der Export Erdgas und Erdöl ist der wichtigste Wirtschaftszweig Russlands
Der Export Erdgas und Erdöl ist der wichtigste Wirtschaftszweig Russlands

Die Bedeutung Russlands bei Erdöl und Erdgas

Auch wenn Russland sehr viele andere Bodenschätze als nur Erdöl und Erdgas besitzt, so haben diese doch noch mit Abstand die größte wirtschaftliche Bedeutung. 

  • So gibt es allein auf der Halbinsel Jamal noch so viele bisher nicht genutzte Erdgas-Fundstellen, dass Russland sich in dieser Hinsicht keine Sorgen machen muss. So liegen in einer der größten Lagerstätten allein rund 5 Billionen Kubikmeter, die ausreichen würden, um den Bedarf von Deutschland für ca. die nächsten 50 Jahre zu decken.
  • Nebenbei investiert der russische Staat intensiv in den Ausbau und in die Modernisierung seiner Raffinerien. Schätzungen zufolge werden dabei in den nächsten gut zehn Jahren um die 150 Milliarden Euro investiert, um weiterhin mindestens den zweiten Platz der Länder mit dem meisten Erdöl-Export zu festigen. 
  • Der Export von Erdgas und Erdöl machen in etwa die Hälfte des Umsatzes des russischen Exports aus. Als es im Jahre 2009 zu einem sinkenden Ölpreis kam, brach das Bruttoinlandsprodukt von Russland um etliche Prozent ein, was nicht nur an den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise und Sparmaßnahmen der Regierung lag. 

Weitere wichtige Bodenschätze

Auch wenn Russland derzeit noch sehr abhängig von seiner Erdöl- und Erdgasförderung ist, besitzt das riesige Land noch viele weitere wichtige Bodenschätze, die weltweit gefragt sind. 

  • Dazu gehören unter anderem auch die in Deutschland häufig vorkommenden Bodenschätze Steinkohle und Eisenerz, wobei das russische Vorkommen bei weitem größer ist. 
  • Daneben ist Russland weltweit der größte Exporteur von Nickel und Aluminium, wovon sehr viel nach Deutschland exportiert wird. Die beiden russischen Weltmarktführer in diesem Bereich, Norilsk und RUSAL, werden daher in den nächsten Jahren mehrere Milliarden in die Förderung der beiden wichtigen Rohstoffe investieren. 
  • Zudem verfügt Russland über bedeutende Fundstellen der Bodenschätze Kupfer, Platin, Gold, Diamanten, Vanadium und Titandioxid.

Stand Mai 2013

Teilen: