Alle Kategorien
Suche

Bodendecker am Hang pflanzen - nützliche Hinweise

Bodendecker am Hang pflanzen - nützliche Hinweise3:24
Video von Brigitte Aehnelt3:24

Zu einem schönen Blick in Hanglage gehören Blumen. Gerade in einer Hanglagee bieten Sie Bodendecker an. Hier finden Sie nützliche Hinweise wie Sie pflanzen sollten.

Wenn Sie einen Garten in Hanglage besitzen, so wird Ihnen schon sehr bald bei einem Rasen auffallen, dass dieser in einer Hanglange schwer zu schneiden und zu pflegen ist. Pflegeleichter und auch noch einen schönen Anblick bieten demnach Bodendecker, die auch als Steinpflanzen bekannt sind.

Nützliche Hinweise für die Bepflanzung am Hang

  • Sie sollten im Vorfeld wissen, ob der Hang im Schatten oder Halbschatten liegt oder den ganzen Tag dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
  • Machen Sie sich Gedanken darüber, ob Sie für die Hangbepflanzung kleine oder mittelhohe Bodendecker kaufen möchten.
  • Farbige Akzente der Pflanzen sind ein Blickfang für Ihren Garten. 
  • Wählen Sie die Bodendecker so aus, dass Sie in fast jeder Jahreszeit Blüten haben.

Idealer Zeitpunkt zur Pflanzung des Bodendeckers

  • Der beste Zeitpunkt für die Bepflanzung der Bodendecker am Hang gilt der Herbst, da hier das Wachstum von Unkraut nachlässt und die Pflanzen noch Zeit haben ausreichend Wurzelwerk bis zum Winter zu bilden. Eine Düngung der Pflanzen sollte vor Wintereinbruch noch durchgeführt werden.
  • Eine Bepflanzung im Frühjahr können Sie auch durchführen, hier sei aber zu überdenken, dass das Unkraut bereits Wurzeln gebildet hat und Sie unter Umständen dieses oft beseitigen müssen.

Bevor Sie sich an die Bepflanzung der Bodendecker in Hanglage geben, sollten Sie einen sauberen Boden schaffen. Bearbeiten Sie dieses Hangstück genauso, wie Sie den Rest Ihres Gartens bearbeiten würden. Entfernen Sie das Unkraut und graben Sie die Erde um. Falls der Boden sehr nass sein sollte, fügen Sie noch etwas Sand hinzu. Verfügen Sie über einen sehr lehmhaltigen Boden, empfiehlt sich eine Beratung durch einen Gartencenter. Für einen derartigen Boden gibt es spezielle Bodendecker, damit bei starkem Regen keine Überschwemmung vonstatten geht. Abschließend sei als Tipp noch hinzuzufügen, dass Sie zwischen den Bodendeckern große Steine legen können, wenn dies die Bodenqualität zulässt. Dies setzt einen schönen Akzent.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos