Alle Kategorien
Suche

Blumenerde entsorgen - was Sie dabei beachten sollten

Wenn Ihre Pflanzen den Winter nicht überlebt haben und die Blumenerde in Pflanzkübeln und Balkonkästen ohnehin schon mehrere Jahre "auf dem Buckel" hat, wird es wohl Zeit, sie zu entsorgen. Statt die Hausmülltonne mit der Erde zu füllen, gibt es allerdings bessere Möglichkeiten der Entsorgung.

Blumenerde lässt sich als Biomüll entsorgen.
Blumenerde lässt sich als Biomüll entsorgen.

Nicht jeder hat einen eigenen Garten, in dem er alte Blumenerde einfach entsorgen kann. Doch auch wenn Sie in der Stadt wohnen, gibt es dort meist gute Möglichkeiten, Blumenerde zu entsorgen.

Blumenerde außerhalb des Hausmülls entsorgen 

  • Gibt es in dem Haus, in dem Sie wohnen, eine Biomülltonne, dann können Sie alte Blumenerde dort hineinwerfen. Wenn Sie die Tonne zusammen mit mehreren Nachbarn benutzen, sollten Sie allerdings nicht säckeweise alte Blumenerde dort entsorgen und die Tonne damit direkt nach dem letzten Abfuhrtag überquellen lassen.
  • Gute Möglichkeiten, Gartenabfälle zu entsorgen, bieten viele Städte auf den städtischen Friedhöfen an. Oft gibt es am Rande eines Friedhofs einen großen Container, in dem Sie nicht nur Bioabfälle von der Friedhofsarbeit, sondern ganz allgemein Gartenabfälle entsorgen können.
  • Über die Standorte dieser sogenannten "Grüncontainer" können Sie sich in der Regel beim städtischen Abfallamt informieren.

Die Tonne oder den Container richtig füllen

  • Auch wenn es eigentlich selbstverständlich ist, kommt doch immer wieder das Gegenteil vor: Dass der Grüncontainer nur mit wirklichen Grünabfällen und nicht auch noch mit den Plastiktüten, in denen diese vielleicht transportiert wurden, gefüllt wird, sollte eigentlich selbstverständlich sein.
  • Zum Transport von alter Blumenerde oder anderen Grünabfällen eigenen sich im Übrigen sehr gut die großen blauen und relativ reißfesten Tüten eines bekannten Möbelhauses.
  • Besonders umweltfreundlich wird der Transport zum Grüncontainer, wenn Sie ihn nicht mit dem Auto, sondern mit Fahrrad und Fahrradanhänger vornehmen.

Alte Blumenerde sollten Sie nicht unbedingt über den Hausmüll entsorgen. Denn für diese Art des Biomülls gibt es oft städtische Grüncontainer. 

Teilen: