Alle Kategorien
Suche

Blitzschutzvorschriften - wissenswerte Informationen zur Vorkehrung von Blitzeinschlägen

Bei Ihnen zieht ein Gewitter auf und Sie wissen nicht was für Blitzschutzvorschriften es gibt? Hier einige wissenswerte Informationen zur Vorkehrungen, die vor Blitzeinschlägen schützen.

Schäden nach einem Blitzschlag
Schäden nach einem Blitzschlag © Miroslaw / Pixelio

Wissenswertes über Blitze

  • Bei einem Blitz handelt es sich um eine Funkenendladung in der Natur oder um Lichtbogen zwischen Erde und Wolken.
  • Dieses Phänomen tritt meist bei einem Gewitter auf.
  • Blitze werden im Labor künstlich hergestellt, um Stromnetze auf ihre Wirkung und Ausdauer zu testen.
  • Ein Blitz beinhaltet 4 bis 5 Hauptentladungen. Die Hauptentladung dauert 30 Mikrosekunden.
  • Die Stromstärke eines Blitzes beträgt ca. 20 000 Ampere.
  • Es gibt verschiedene Blitzarten wie zum Beispiel der Flächenblitz, der Kugelblitz, der Linienblitz, Wetterleuchten, Elmsfeuer und viele mehr.
  • In Deutschland, gemessen 2003, gab es um die 2 Millionen Blitze. Jährlich kosten die Schäden eines Blitzschlages mehrere Millionen Euro. Um diese Schäden zu bändigen, werden in vielen Häusern Blitzschutzsysteme installiert.
  • Für Menschen kann ein Stromschlag lebensgefährlich sein. Bis zu sieben Menschen sterben jährlich in Deutschland an Blitzeinschlägen.
  • Jedes Gebäude muss einer Art Blitzvorschrift entsprechen.

Verhalten bei Gewitter

  • Sie sollten während des Gewitters Schutz in Gebäuden oder Fahrzeugen suchen, die meist nach den Blitzschutzvorschriften getestet sind.
  • Wichtig ist es, sich vor offenem Gelände und Hügel genauso wie von Bäumen fernzuhalten.
  • Sie sollten sich nicht in Pools oder Gewässer aufhalten.
  • Bleiben Sie ruhig und gelassen.
  • Sie sollten des Weiteren nicht telefonieren, nicht duschen oder baden, keinen Regenschirm verwenden und sich nicht im Freien sportlich zu betätigen wie beispielsweise Golf spielen oder 1000 Meter Lauf.

Allgemeine Infos über Blitzschutzvorschriften

Diese Blitzschutzvorschriften sind im VDE 0185 niedergeschrieben.

  • Diese Blitzschutzvorschriften beinhalten den äußeren Blitzschutz und auch den immer wichtiger werdenden inneren Blitzschutz.
  • Zu prüfen ist des Weiteren, ob Blitzeinschläge leicht eintreten oder schwere Folgen mit sich ziehen können.
  • Bei Gebäuden müssen keine Blitzsysteme installiert werden, es ist aber ratsam.
Teilen: