Alle Kategorien
Suche

Blinder Reflektor - das können Sie tun

Damit Lampen oder Scheinwerfer Licht in eine Richtung abstrahlen, brauchen diese einen Reflektor. Ein blinder Bereich genügt, damit das nicht mehr richtig funktioniert. An Fahrzeugen kann das zu einem Sicherheitsrisiko werden. So vermeiden Sie Probleme mit Scheinwerfern.

So muss der Reflektor glänzen.
So muss der Reflektor glänzen. © R._B. / Pixelio

Wichtig bei blinder Reflexionsfläche

Ein blinder Reflektor muss nicht unbedingt einen Schaden haben, aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie merken, dass das Licht schwächer wird oder irgendwie diffuser erscheint, sich den Reflektor genau ansehen:

  • Staub, Schmutz und Kalkablagerungen können dazu führen, dass es den Anschein hat, dass ein blinder Reflektor die Ursache ist, obwohl er völlig in Ordnung ist.
  • Säubern Sie vorsichtig mit einem Pinsel die Oberfläche.

Reflektorprobleme in Aquarien

Im Aquarium kommt es oft dazu, dass sich eine feine Kalkschicht auf dem Reflektor absetzt.

  1. Nehmen Sie die Lampe vom Strom und lassen diese unbedingt abkühlen.
  2. Entfernen Sie das Leuchtmittel, also die Birne oder den Leuchtstab.
  3. Decken Sie die Anschlüsse mit etwas Plastikfolie ab.
  4. Benetzen Sie alle Stellen, die ein blinder Fleck sein könnten mit Essigwasser, und wischen Sie vorsichtig den Kalk ab.
  5. Erst dann können Sie den Reflektor etwas mit einem weichen Tuch oder Watte polieren.
  6. Er muss wieder absolut trocken sein, bevor Sie die Leuchtmittel wieder einsetzen. Lassen Sie ihn über Nacht trocknen.

Je nach Art des Reflektors ist es auch möglich, diesen mit Metallpolitur wieder blank zu bekommen.

Reflektoren an Fahrzeugen

Da es bei Fahrzeugen nicht nur auf die Klarheit der Reflexionsfläche ankommt, sondern auch auf die Lichtstreuung, darf ein blinder Reflektor an Fahrzeugen nicht poliert werden. Meist nützt es ohnehin nichts, weil das Material völlig stumpf geworden ist und sich chemisch verändert hat.

  • Wenn Sie bemerken, dass das Licht am Auto einseitig dunkler geworden ist, sollten Sie zunächst das Leuchtmittel wechseln. Entstauben Sie den Reflektor auf jeden Fall mit einem weichen Pinsel. Greifen Sie nicht auf die glänzende Fläche des Reflektors, denn daraus kann ein blinder Fleck werden. Haben Sie so einen Fleck, müssen sie austauschen.
  • Schauen Sie bei der Gelegenheit auch nach, ob ein erkennbar blinder Reflektor vorliegt. In seltenen Fällen sehen Sie kaum etwas davon, wenn ein blinder Reflektor vorliegt, lediglich das Licht bleibt unterschiedlich, auch wenn neue Leuchtmittel verwendet werden. Tauschen Sie den Reflektor aus, ein wirklich blinder Reflektor ist bei Fahrzeugen nicht mehr nachzubessern.

Vergessen Sie den Tipp, dass man Zigarettenfolie oder Alufolie einlegen kann, das nützt nichts und ist auch nicht zulässig. Bei manchen Fabrikaten können Sie nur die komplette Lampe austauschen bei anderen können Sie auch nur den Reflektor ersetzen.

Teilen: