Alle Kategorien
Suche

Bleigießen - ein Eichhörnchen deuten Sie so

Bleigießen ist als Partyspiel sehr beliebt, vor allem zum Jahresende, wenn man mehr über die Zukunft erfahren möchte. Sollten Sie dabei ein Eichhörnchen gegossen haben, ist das gar nicht so leicht zu interpretieren. Was es bedeuten kann, erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen.

Ein Eichhörnchen beim Bleigießen hat es in sich.
Ein Eichhörnchen beim Bleigießen hat es in sich.

Bedeutung eines Eichhörnchens beim Bleigießen

Was ein Eichhörnchen für Sie und Ihre Zukunft bedeutet, wenn es beim Bleigießen herausgekommen ist, kann sehr unterschiedlich sein. Zumeist ist ein Eichhörnchen jedoch als eine Art Warnung zu verstehen.

  • Das Eichhörnchen ist bekannt dafür, dass es Vorräte anlegt und so für den Winter vorsorgt. Dies kann bedeuten, dass Sie nicht zu sorglos in den Tag leben, sondern auch für die Zukunft vorsorgen sollten, so wie das kleine Tier. 
  • Beim Eichhörnchen wird das Lager für die Vorräte immer gut versteckt gewählt. Sie sollten also nicht allzu sehr damit angeben, dass Sie etwas „auf die Seite schaffen“.
  • Das Tierchen ist blitzschnell und entkommt so seinen Verfolgern. Das kann für Sie bedeuten, dass, wenn sich ein Eichhörnchen beim Bleigießen geformt hat, Sie in Gefahr sind und sich anstrengen müssen, schnell, flexibel und aufmerksam genug zu sein, damit Ihnen nichts Schlechtes passiert.
  • Im Wald springt der kleine Nager von Baum zu Baum und bewegt sich hoch in den Wipfeln. Das heißt, es macht eine Art von „Drahtseilakt“. Für Sie heißt das, dass Sie, wenn Sie es hoch hinausgeschafft haben, Acht geben müssen, nicht tief zu fallen. Passen Sie also bei gefährlichen Aktionen gut auf sich auf und „springen“ Sie nicht zu oft und zu gewagt.
  • Nach einem alten Volksglauben kann sich der Teufel in ein Eichhörnchen verwandeln. Dabei sollten Sie dies als Warnung sehen, dass eine Situation, die eigentlich eher harmlos wirkt, sich für Sie in einen großen Ärger verwandeln kann. Hüten Sie sich also vor bösen Überraschungen.

Deutungen sind eine individuelle Angelegenheit

  • Beim Bleigießen ist die Interpretation einer gegossenen Form immer im Bezug mit der Person, die diese gegossen hat, zu sehen. Dies ist nicht immer ganz leicht, vor allem dann nicht, wenn die Deutung von einer anderen Person vorgenommen wird, die den Gießenden nicht gut genug kennt. Am besten ist, es handelt sich bei dem Deutenden entweder um jemanden, der Ihnen nahesteht oder um Sie selbst. Dann können die Form und deren Hintergründe so in Beziehung gesetzt werden, dass die vermutliche Aussage sozusagen „auf der Hand liegt“.
  • Das Gießen von Blei erfreut sich seit langem großer Beliebtheit. Die Schwierigkeiten beim Deuten sind auch daran erkennbar, dass die den Gießsets beigefügten Listen sich oft gar nicht gleichen. Manchmal enthalten sie sogar widersprüchliche Aussagen. Machen Sie sich nichts daraus und suchen Sie anderweitig nach ausführlicheren Beschreibungen.
Teilen: