Alle Kategorien
Suche

Blätter haltbar machen - so geht's

Blätter haltbar machen - so geht's2:28
Video von Brigitte Aehnelt2:28

Schöne Basteleien mit Blättern machen nur Sinn, wenn Sie die Blätter zuvor haltbar machen. Es gibt verschiedene Methoden dafür.

Was Sie benötigen:

  • Gycerin
  • Saugfähiges Papier
  • Bücher
  • Bügeleisen
  • Laminiergerät

Lebende Blätter konservieren

Sie können alle Blätter die noch leben mit Glycerin haltbar machen, dazu müssen Sie aber Blätter verwenden, die noch grün sind, also noch Wasser saugen.

  1. Füllen Sie ein Gefäß mit einer Mischung aus einem Teil Glycerin und einem Teil Wasser.
  2. Stellen Sie einen Zweig mit Blättern in das Glycerinwasser. Achten Sie darauf, dass der Zweig so angeschnitten ist, dass er das Glycerin aufnehmen kann.
  3. Gießen  Sie Glycerinwasser, wenn es nötig wird, nach.
  4. Die Blätter sind fertig, wenn wachsähnliche Tröpfchen auf der Oberfläche erscheinen.

Buntes Herbstlaub haltbar machen

Herbstlaub ist am schönsten, wenn es noch nicht ganz trocken ist. Sobald es richtig durchgetrocknet ist, ist es brüchig und kaum noch zu verwenden und eingerollt. Es gibt verschiedenen Möglichkeiten das zu verhindern.

  • Pressen Sie das Herbstlaub zwischen saugfähigem Papier unter schweren Büchern zusammen. So entweicht das Wasser aus den Blättern, diese behalten aber Form und Farbe.
  • Sie können die getrockneten Blätter wieder leicht anfeuchten und zum Beispiel, wenn Sie wieder elastisch sind, um ein Glas legen, wenn Sie ein Windlicht basteln wollen.
  • Blätter die über Pressen haltbar gemacht worden sind, können auch zwischen 2 Glasplatten als Bild oder Deko verwendet werden, auch ein Einbetten in Lack ist möglich.
  • Eine andere Möglichkeit Blätter haltbar zu machen ist die Blätter im frischen Zustand zwischen Laminierfolie zu legen und die Folien durch ein Laminiergerät laufen zu lassen. Die haltbaren Blätter sehen sehr schon aus und haben aber durch das Laminieren viel von der Natürlichkeit verloren.
  • Statt Pressen können Sie die Blätter auch mit geringer Hitze trocken und glatt bügeln, wenn Sie mögen, können Sie so auch laminieren.
  • Wenn Sie nur kurzfristig schön Blätter für eine Tafeldekoration brauchen, dies also nicht lange haltbar sein müssen, kann es auch so gehen. Verlesen Sie die gesammelten Blätter und wählen die schönsten aus. Verteilen Sie die Blätter auf ein Küchenhandtuch  und decken Sie mit ein paar Lagen von feuchtem Küchenpapier darüber. So bleiben die Blätter einige Tage haltbar und stehen als Tafeldekoration einen Abend, ohne hässlich zu werden, durch.

Sie sehen es gibt einige Methoden um Blätter haltbar zu machen, es kommt nur darauf an, was Sie damit machen möchten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos