Alle Kategorien
Suche

Bison-Webcam - Treiberprobleme lösen

Wer sich ein Notebook beispielsweise mit eingebauter Bison-Webcam und einem passenden Betriebssystem kauft, kann in der Regel davon ausgehen, dass die Software komplett installiert ist und die Kamera auch funktioniert. Bei einem Wechsel des Betriebssystems kann es zu Funktionsstörungen kommen. Was können Sie tun?

Eine externe Webcam über USB anzuschließen, funktioniert eigentlich immer.
Eine externe Webcam über USB anzuschließen, funktioniert eigentlich immer.

Moderne Computertechnik ist zwar ausgereift, doch nicht frei von Fehlern. In vielen Fällen sorgt Software für Probleme. Dabei ist es oftmals nicht das Programm an sich, das nicht funktioniert. 

Bison-Webcam - im Notebook eingebaute Kamera

Betriebssystem und die Software für die Webcam müssen aufeinander abgestimmt sein.

  • Während beispielsweise Hardware mit dem Betriebssystem Windows Vista problemlos funktioniert, mangelt es nach einem Wechsel auf Windows 7 an der erforderlichen Kompatibilität. Eine Treiberinstallierung beziehungsweise Treiberaktualisierung kann Probleme beseitigen.
  • Sollte bei Ihnen die Bison-Webcam nicht funktionieren, kontrollieren Sie als Erstes, ob diese überhaupt eingeschaltet ist. 
  • Das checken Sie mithilfe der Fn-Taste und einer anderen F-Taste (gleichzeitig drücken). Auf der Taste sollten Sie ein Webcam-Symbol sehen. Oft ist es die F9 oder F10-Taste.
  • In der Bedienungsanleitung finden Sie entsprechende Angaben. Haben Sie diese nicht zur Hand, recherchieren Sie im Internet. Auf der Herstellerseite Ihres Notebooks sollten Sie eine Anleitung zum Download vorfinden. 

Kameraproblem nach Windows-Installation

Ein Upgrade von einem zum nächst aktuelleren Windows-Betriebssystem lässt via Internet oder mit einer entsprechenden Start-CD leicht am eigenen Rechner durchführen.

  • Alle notwendigen Schritte zur Installation werden erläutert. In der Regel läuft danach alles gut. Bei einigen vor allem älteren Computern treten mitunter Probleme auf.
  • Es kommt gar nicht so selten vor, dass nach einem Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 der PCI-Flash-Speicher oder die Bison-Webcam nicht funktioniert.
  • Während sich die Probleme beim PCI-Flash-Speicher nicht immer lösen lassen, weil Gerätehersteller keinen neuen Treiber anbieten, gibt es für die Bison-Webcam meist eine zufriedenstellende Problemlösung.

Treiberinstallation löst Anzeigeproblem

Das Problem einer nicht funktionierenden Notebookkamera zeigt ein schwarzer Bildschirm an. Die Lösung ist der Download des passenden Windows-7-Treibers. 

  1. Laden Sie sich Treiber von einem Anbieter auf Ihren Rechner.
  2. Starten Sie nach dem Download die Installation (Klick auf exe-Datei oder RAR-Datei entpacken). Dabei wird die Datei setup.exe im Verzeichnis BisonCam ausgeführt. 
  3. Starten Sie Ihr Notebook neu. Die Kamera sollte nun funktionieren.

Verwenden Sie eine externe Kamera, benötigen Sie gleichfalls die passende Treiber-Software. Bei einem Gerät mit USB-Anschluss installiert sich diese normalerweise automatisch. Prüfen Sie dennoch, ob es sich um die aktuellste Treibervariante handelt.

Teilen: