Alle Kategorien
Suche

Biofarben - Verwendungstipps

Biofarben für Wände und Decken gehören definitiv zu einem ökologischen Lebensstil dazu, da sie es ermöglichen, die eigenen Wohnräume auch ohne den Einsatz synthetischer Lösungsmittel und Schadstoffe zu verschönern. Wenn Sie die richtigen Farbtöne auswählen, können Sie mit Biofarben ganz besondere Effekte erzielen.

Biofarben sorgen für natürliche Farbeffekte.
Biofarben sorgen für natürliche Farbeffekte.

So erkennen Sie hochwertige Biofarben

Biofarben sind nicht gleich Biofarben. Die Produkte verschiedener Hersteller können sich hinsichtlich Qualität und Zusammensetzung grundlegend voneinander unterscheiden. Um wirklich umweltverträgliche Produkte zu finden, sollte Sie sich an folgenden Hinweisen orientieren.

  • Die Produktion von Biofarben ist zum Teil aufwendiger als die von synthetischen Produkten und erfolgt (noch) nicht im großen Stil. Insofern haben Biofarben ihren Preis.
  • Dennoch sollten Sie vor höheren Kosten nicht zurückschrecken, da Sie durch die Verwendung von Biofarben nicht nur besonders beeindruckende und natürliche Effekte erzielen können, sondern zugleich auch der Umwelt etwas Gutes tun.
  • Achten Sie bei der Auswahl von Biofarben immer auf eine konsequente Auswahl der Rohstoffe, die auf ökologischer und natürlicher Basis erfolgen sollte. Bei authentischen Produkten sollte sich stets eine Volldeklaration der Inhaltsstoffe auf den Gebinden befinden.

Hinweise zur Auswahl der Farbtöne

Nicht nur weil Biofarben etwas teurer sind, sondern auch weil sie meist aus einem ökologischen Bewusstsein heraus verwendet werden, sollte man sich bei der Auswahl der Farbtöne Zeit lassen, um nicht bald aus Unzufriedenheit schon wieder eine andere Farbe streichen zu müssen.

  • Achten Sie zunächst darauf, dass die verwendeten Biofarben zu dem jeweiligen Raum passen. Während größere Räume auch kräftigere Farbtöne vertragen, harmonieren kleinere Räume besser mit sanften und dezenteren Tönen.
  • Weiterhin sollten Sie den Lichteinfall in dem zu streichenden Raum bei der Auswahl der Biofarben berücksichtigen. Besonders bei dunkleren Räumen sollten Sie nur Farben verwenden, die eine aufhellende Wirkung haben.
  • Schließlich spielen auch Ihre persönlichen Vorlieben eine wichtige Rolle. Bei einer gut gewählten Gestaltung können gerade Biofarben aufgrund ihrer natürlichen Effekte eine positive Wirkung auf Ihre Psyche haben.

Wenn Sie diese Aspekte bei der Auswahl der Biofarben berücksichtigen, können Sie sich auf ökologisch korrekte Weise eine besonders harmonische Wohnatmosphäre mit einem natürlichen Flair verschaffen. Bio lohnt sich!

Teilen: