Alle Kategorien
Suche

Biodiesel tanken - Vor- und Nachteile

Biodiesel hat als Kraftstoff seine Vorteile, aber auch diverse Nachteile sind bekannt. Wenn Sie die Kraftstoffalternative tanken möchten, sollten Sie sich genau informieren.

Nicht jedes Fahrzeug kann Biodiesel tanken.
Nicht jedes Fahrzeug kann Biodiesel tanken.

Nicht jedes Fahrzeug verträgt Biodiesel. Darüber hinaus ist auch nicht überall "Bio" drin, wo "Bio" draufsteht. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild, welche Vorteile und welche Nachteile durch das Tanken des Kraftstoffs gegeben sind.

Vorteile von Biodiesel

  • Der ganz besondere Vorteil von Biodiesel gegenüber diversen anderen Kraftstoffen besteht darin, dass keine direkten CO2-Emissionen entstehen, welche der Umwelt weiteren Schaden zufügen könnten. Weniger unverbrannte Kohlenmonoxide und Kohlenwasserstoffe sind darüber hinaus erwähnenswert.
  • Biodiesel wird aus Raps hergestellt. Demnach handelt es sich um eine weitestgehend unerschöpfliche Kraftstoffquelle, welche während der Regenerationsphase des Bodens heranwächst. Biodiesel zu tanken, bedeutet also eine Förderung des Umweltschutzes.
  • Der Kraftstoff selbst zählt zur Wassergefährdungsklasse I, das heißt, es ist nur eine äußerst schwache Wassergefährdung zu erkennen, welche von der Umwelt im Verhältnis zu anderen Kraftstoffen schneller abgebaut werden kann. Die Grundwasserbelastung hält sich somit in Grenzen, wobei auch Unfälle und auslaufender Biodiesel, welchen Sie tanken, berücksichtigt wird.
  • Wie normaler Dieselkraftstoff auch ist Biodiesel bis ca. -10 Grad Celsius wintertauglich, wobei Additive (Zusätze) sogar für eine Wintertauglichkeit von bis zu -20 Grad Celsius verantwortlich sein können.
  • Darüber hinaus sollten auch die Schmiereigenschaften als weiterer Vorteil von Biodiesel genannt werden, welchen Sie tanken. Diese Eigenschaften sind auf einen recht hohen Sauerstoffgehalts(11 %) zurückzuführen, welche dazu führen, dass ein Verschleiß in der Einspritzpumpe und ebenfalls am Motor reduziert werden kann.
  • Wenn Sie Biodiesel tanken, dann stellt das einen weiteren Schritt zur Unabhängigkeit von den Mineralöl fördernden Ländern (beispielsweise Saudi Arabien und Irak) dar.

Nachteile beim Tanken des Biokraftstoffs

  • Beim Verbrennen des Kraftstoffs sind höhere Stickstoffemissionen zu verzeichnen.
  • Wenn Sie Biodiesel tanken, sollten Sie auch wissen, dass Pflanzenschutzmittel und auch Dünger beim Anbau von Raps benötigt werden, welche eine Grundwasser- und ferner auch eine größere Bodenbelastung darstellen.
  • Des Weiteren sollten Sie bedenken, dass nicht jedes Fahrzeug Biodiesel tanken kann. Sprechen Sie diesbezüglich am besten mit dem Händler, von welchem Sie das Fahrzeug bezogen haben.
  • Auch der Mehrverbrauch an Kraftstoff sollte erwähnt werden, wie auch der Nachteil, dass kürzere Intervalle beim Kraftstofffilterwechsel und beim Motorölfilterwechsel eingehalten werden sollten. Dies ist empfehlenswert, weil sich Dieselablagerungen durch Biodiesel lösen, wobei zeitgleich das Motoröl verdünnt wird.

Sollten Sie Biodiesel tanken wollen, dann ist es darüber hinaus wichtig, einen Oxidationsfilter einbauen zu lassen, welcher dafür sorgt, dass im Abgas vorhandenes Carbonylen reduziert wird.

Teilen: