Alle ThemenSuche
powered by

Bio Hundefutter selbst frisch zubereiten - so geht's

Sie selbst essen nur Bio-Produkte und möchten Ihren Hund nun auch artgerecht mit Produkten aus dem biologischen Anbau ernähren? Dann bereiten Sie sein Hundefutter doch einfach selbst zu und Sie sind auf der sicheren Seite. Wie Sie das bewerkstelligen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Bio-Fleisch für Hundefutter verwenden.
Bio-Fleisch für Hundefutter verwenden. © s.media / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Bio-Fleisch
  • Bio-Obst
  • Bio-Gemüse
  • Bio-Öle

So können Sie Bio-Produkte erwerben

Ihr Hund benötigt hauptsächlich Fleisch in seinem Hundefutter, der Rest besteht aus Obst und Gemüse, Kräutern und einem guten Öl.

  • Bio-Fleisch können Sie mittlerweile auch in großen Discountern und Lebensmittelmärkten käuflich erwerben. Da es dort aber relativ teuer ist und Sie Ihrem Hund auch Innereien, Blättermagen oder sonstige Delikatessen anbieten sollten, die der Mensch nicht unbedingt auf dem Speiseplan stehen hat, können Sie auf spezielle Anbieter für Hundefutter zurückgreifen. Dank der großen Nachfrage spezialisieren sich auch immer mehr Firmen auf Bio-Fleisch für Hunde und Katzen. In den meisten Barf-Online-Shops werden Sie fündig werden.

  • Der Hund ist kein reiner Fleischfresser, er benötigt in seinem Hundefutter auch Obst und Gemüse. Diese Bio-Produkte können Sie durchaus im Bio- oder Naturkost-Laden kaufen.

  • Das Gleiche gilt auch für ein gutes Öl. Im Bio-Laden oder Reformhaus gibt es mittlerweile viele Oliven-, Leinsam- oder Lachs-Öle aus dem biologischen Anbau.

Artgerechtes Hundefutter selbst herstellen

Eine ausgewogene Hundemahlzeit sollte zu 70% aus Fleisch bestehen, der Rest sollte aus Obst und Gemüse mit ein paar Kräutern sein. Als Faustformel für die Menge des Hundefutters gilt: 2% vom Körpergewicht pro Tag. Ein 30 kg schwerer Hund benötigt demnach 600g Futter aufgeteilt in zwei Mahlzeiten.

  • Sollte Ihr Hund es nicht gewohnt sein, rohes Fleisch zu fressen, können Sie das Bio-Fleisch natürlich kochen oder anbraten. Verwenden Sie aber auf gar keinen Fall irgendwelche Gewürze. Danach zerkleinern Sie das Fleisch in kleine Häppchen oder drehen es sogar durch den Fleischwolf.

  • Das Bio-Gemüse können Sie natürlich auch andünsten oder kochen. Sollten Sie es roh zum Hundefutter verarbeiten, müssen Sie es ganz klein raspeln, da sonst Ihr Hund die Nährstoffe nicht verarbeiten kann. Am besten ist, Sie pürieren das Gemüse mit einem Pürierstab. Das hat auch den Vorteil, dass sich das Gemüse mit dem Fleisch gut vermischt, da es viele Hunde gibt, die das Gemüse aus dem Fressnapf aussortieren.

  • Vermengen Sie anschließend das Fleisch mit dem Gemüse im Hundenapf. Geben Sie 1 Esslöffel eines guten Öls über die Mahlzeit und fertig ist Ihr Bio-Hundefutter.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Reistag zum Entwässern - so wird's gemacht
Luise v.d. Tauber
Gesundheit

Reistag zum Entwässern - so wird's gemacht

Essen Sie gerne Reis und wollen Sie mal etwas besonders Gutes für die Gesundheit tun? Legen Sie doch mal einen Reistag ein und entwässern Sie Ihren Körper.

Kohlrabi einkochen - einfach und schnell
Annegret Krause
Essen

Kohlrabi einkochen - einfach und schnell

Kohlrabi im Rohzustand genossen, sind sehr gesund, da dieses Gemüse außer einem hohen Gehalt an Vitamin C, zusätzlich noch zahlreiche Mineralstoffe, Spurenelemente und …

Für den Hund selber kochen - ein Rezept
Monika Justen-Rieckhoff
Essen

Für den Hund selber kochen - ein Rezept

Viele Hundebesitzer würden gerne für Ihren Hund selber kochen, sind sich aber unsicher bezüglich der Zutaten und der Menge. Der Zeitaufwand ist relativ gering und sogar …

Ähnliche Artikel

Kalbsrollbraten mit Gemüse - Rezept für den Ofen
Alexandra Muders
Essen

Kalbsrollbraten mit Gemüse - Rezept für den Ofen

Kalbsrollbraten kann sehr abwechslungsreich zubereitet werden. Dabei ist jede Variante anders und bietet unterschiedliche Geschmackserlebnisse. Mit Gemüse zubereitet und im …

Leckeres Hackfleisch mit Paprika und Reis
Adriana Behr
Essen

Hackfleisch mit Paprika - Rezept

Wenn Sie es eilig haben und ein schnelles Essen auf den Tisch bringen möchten, kochen Sie doch einmal Hackfleisch mit Paprika. Diese Speise schmeckt einfach köstlich und Sie …

Die asiatische Küche ist leicht und schmackhaft.
Luise v.d. Tauber
Essen

Rezepte mit Fleisch und Gemüse - Asiahähnchen

Pfannen-Rezepte mit Fleisch und Gemüse kann man rasch zubereiten. Die Verwendung von frischen Zutaten garantiert ein schmackhaftes und knackiges Essen. Für das typische Aroma …

Hundefutter selber machen - Rezept für aktive Hunde
Alexandra Muders
Freizeit

Hundefutter selber machen - Rezept für aktive Hunde

Es spricht nichts dagegen, das Hundefutter für aktive Hunde selber zu machen. Eine ausgewogene und nahrhafte Mahlzeit versorgt den Vierbeiner mit allem, was er benötigt und …

Spießbraten im Backofen zubereiten
Martina Bettin
Essen

Spießbraten im Backofen zubereiten

Sie essen gerne herzhafte Gerichte und sind auf der Suche nach einem einfachen Rezept? In der folgenden Beschreibung finden Sie ein Rezept für einen leckeren Spießbraten aus dem Backofen.

Selbst gemachtes Hundefutter erfreut den Vierbeiner.
Patricia Mevissen
Freizeit

Hundefutter mit viel Fleisch - Rezepte

Wenn Sie Ihrem Hund mal etwas ganz Besonderes gönnen wollen, können Sie auch einmal Hundefutter selber herstellen. Dabei wird Ihr Vierbeiner sicherlich ein Rezept mit viel …

Kombi-Dampfgarer ermöglichen eine schonende Zubereitung.
Sebastian Pekrul
Haushaltsgeräte

Kombi-Dampfgarer - so wird er verwendet

Ein Kombi-Dampfgarer ist ein professionelles Haushaltsgerät, welches - anders als ein normaler Umlauft-Backofen - auch das Garen mithilfe von Dampf ermöglicht. Dabei verfügt …

Kochgerichte mit Fleisch sind schmackhaft.
Jürgen Hemminger
Essen

Kochgerichte leicht hergestellt - so funktioniert's

Als Kochgerichte sind bei uns vorwiegend Eintöpfe bekannt. Aber nicht nur sie gelten als eine hervorragende Speise. Sie können auch mit Fleisch herrliche Kochgerichte …

Was Sie essen dürfen, wenn Sie abnehmen wollen
Sascha Jundt
Essen

Abnehmen - was darf ich essen?

Leider basiert die Frage "abnehmen, was darf ich essen?" auf einem großen Irrtum. Die gute Nachricht lautet: Wenn Sie abnehmen wollen, dürfen Sie alles essen. Aber trotzdem …

Schon gesehen?

Tempurateig zubereiten - Rezept
Maria Braig
Essen

Tempurateig zubereiten - Rezept

Der Tempurateig stammt ursprünglich aus der asiatischen Küche. In Tempurateig gebacken werden Gemüse, Fleisch, Fisch und sogar Früchte. Im Originalteig wird als eine Zutat …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Gemüsechips selber machen - Rezept
Marie Reis
Essen

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

Das könnte sie auch interessieren

Selleriesaft - ein wahres Wundermittel?
Jennifer Fiederer
Ernährung

Selleriesaft - Was Potenz und die Knolle verbindet

Sellerie kennen die meisten als Suppengrün für Fleisch- oder Gemüsebrühe. Doch die Knolle hat noch einiges mehr auf dem Kasten. Vor allem als Potenzmittel wird Selleriesaft …

Man kann auch ohne Diät abnehmen.
Andrew Uhlemann
Ernährung

Wie kann ich ohne Diät abnehmen?

Wie kann ich ohne Diät abnehmen? Tja, wer darauf die passende Antwort hätte, der wäre sicherlich bald König im Fastfood-Land. Aber es gibt ja zumindest Ansätze zur …

Abnehmen ohne Kohlenhydrate erfordert eine konsequente Ernährung.
Felicitas Schmidt
Sport

Abnehmen ohne Kohlenhydrate - so funktioniert's

Die Stars und Sternchen in Hollywood wissen schon lange, auf was es beim Abnehmen ankommt. Überflüssigen Pfunden rücken Madonna und Co mit speziellen kohlenhydratarmen Diäten …